UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Feministische Kämpfe in Iran - Recht auf Abtreibung | Untergrund-Blättle

537674

Podcast

Gesellschaft

Feministische Kämpfe in Iran - Recht auf Abtreibung

Im Iran, wo die Gesetze auf der islamischen Scharia basieren, gibt es einen kleinen Unterschied in der Frage der Abtreibung.

Basierend auf dem islamischen Gesetz wird die Lebensbildung des Fötus in zwei Phasen unterteilt: bevor dem Fötus Leben eingehaucht wird und danach. Bevor der Fötus eine Seele hat, ist ein Schwangerschaftsabbruch legal, wenn die Schwangerschaft das Leben der Mutter gefährdet. In Artikel 180 des Strafgesetzbuches vor der Islamischen Revolution galt Abtreibung generell als Verbrechen und wurde mit 3 bis 10 Jahren Gefängnis bestraft. Die Strafe wurde bedingungslos und in allen Fällen ohne Berücksichtigung der Lebensstadien des Fötus vollstreckt. Nach der islamischen Revolution und der Herrschaft der islamischen (insbesondere schiitischen) Gesetze wurden die Lebensstadien des Fötus in Betracht gezogen. Mahtab von Migrant Mom's Mic hat die Situation in Iran zusammengefasst.

Autor: Mahtab

Radio: RDL Datum: 09.03.2021

Länge: 05:44 min. Bitrate: 256 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Im Oktober 2016 präsentiert die FMLN-Abgeordnete Lorena Peña (hier in San Salvador im Februar 2016) einen Vorschlag zur Liberalisierung des Gesetzes, bei dem in vier Fällen eine Abtreibung straffrei möglich wäre.
«Dem Leben der Frau wird kein Wert beigemessen»Abtreibungsverbot in El Salvador

27.09.2017

- Im mittelamerikanischen El Salvador geht das 1998 eingeführte restriktive Abtreibungsgesetz weit über die Kriminalisierung von Frauen hinaus, die einen Schwangerschaftsabbruch vornehmen lassen wollen.

mehr...
Sonnenuntergang in der von der ISIS kontrollierten syrischen Stadt Rakka.
Dschihad: Die überflüssige JugendDas Vorrücken des Islamischen Staates

28.08.2014

- Da sind wir also angelangt im 21. Jahrhundert, mit allgemeiner Schulpflicht, Aufklärung und Trennung von Staat und Kirche: perspektivlose Jugendliche aus Europa machen sich auf in den Nahen Osten, um dann dort genussvoll Leute zu enthaupten, zu kreuzigen

mehr...
Proteste vor der US-Botschaft in Teheran nach Bekanntgabe der einseitigen Auflösung des Atomabkommens durch Trump.
Einführung und Rolle der imperialistischen GrossmächteDer Iran und das Atomabkommen (Teil 1/2)

01.06.2018

- Wie von vielen erwartet wurde das Atomabkommen (JCPOA) zwischen dem Iran, Russland, Grossbritannien, Deutschland, den USA, dem Oman, Italien, Südkorea, Saudi Arabien, Israel und Pakistan durch Donald Trump aufgekündigt.

mehr...
Vortragsreihe Solale Schirasi: Regieren im Namen Gottes? 33 Jahre islamische Herrschaft im Iran Teil 1

28.02.2012 - Islamische Revolution - Iran seit 1979 Ein Beispiel für einen Gottesstaat in der heutigen Zeit ist die 1979 gegründete Islamische Republik Iran, die ...

Wie geht Rausch und Exzess im Gottesstaat Iran?

25.10.2016 - Von Menschen, die im Iran leben, gelangen wir hier schwer an ein realistisches Bild. Besonders fragt man sich, wie so eine Jugend aussieht, die in so ...

Dossier: Klimakrise
Klimakrise
Propaganda
Start the Revolution

Aktueller Termin in Berlin

Lesung

LSD - Liebe Statt Drogen

Dienstag, 17. Mai 2022 - 19:00 Uhr

Schokoladen, Ackerstrasse 169, 10115 Berlin

Event in Leipzig

Hinnerk Köhn Bisschen Albernheit

Dienstag, 17. Mai 2022
- 21:00 -

Moritzbastei

Universitätsstrasse 9

04109 Leipzig

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle