UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Der Mord an Rita Awour Ojunge | Podcast | Untergrund-Blättle

537664

Podcast

Gesellschaft

Der Mord an Rita Awour Ojunge

Abgelegen in einer Geflüchtetenunterkunft in Brandenburg wird eine junge schwarze Frau und Mutter ermordet, sie heisst Rita Awour Ojunge. Über zwei Wochen sind damals vergangen, bis die Polizei eine Suchmeldung herausgab.

Weitere zwei Wochen, bis die Beamten nicht von einem Vermisstenfall, sondern von einer Straftat ausgegangen sind – und das auch erst, nachdem sich der Vater von Ojungés Kindern an einen Hilfsverein gewandt hat, der damals die Staatsanwaltschaft einschaltete. Im Endeffekt wurde die Leiche Ojungés nur 300m von der Geflüchtetenunterkunft gefunden - bis heute ist der Mord nicht aufgeklärt. ’The worst is pretended Justice!’, dieser Ausruf ist immer wieder zu hören, wenn women in exil und women in exil and friends Aufklärung an dem Mord von Rita Awour Ojunge fordern. In dem Beitrag geht es um den Kampf für Aufklärung an dem Mord von Rita Awour Ojunge - und der tägliche Kampf um die Menschenwürde in den deutschen Geflüchtetenlagern.

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 20.03.2021

Länge: 06:55 min. Bitrate: 301 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Buback - ein Nachruf - Bewaffneter Kampf (16.07.2011)Grussbotschaft an die Women of Waterfront - Niederlassung der British Airways an der Löwenstrasse in Zürich verriegelt (25.03.1998)Griechenland: Der Mord am Musiker Pavlos Fyssas im Stadtteil Keratsini in Athen - Antifaschistischer Kampf ist nur gegen das System möglich (17.10.2018)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
LGBT Community Center in New York.
Serienkritik der Netflix StaffelPose: Queens, Prinzen und der Kampf um die Trophäen

16.03.2019

- Die Serie »Pose« beleuchtet die schwule und trans Latinx und Schwarze Subkultur im New York Ende der 1980er Jahre.

mehr...
Coco Schumann.
Theresienstadt-Auschwitz-Wolfratshausen-Berlin-AustralienCoco Schumann - der Swing-Junge aus dem Scheunenviertel

05.02.2018

- Am 28. Januar 2018 verstarb die Jazzlegende Heinz Jakob ’Coco’ Schumann 93jährig in Berlin, seinem [...]

mehr...
Alfred Hitchcock im Madame Tussauds von Sydney, Australien.
PsychoEin skrupellos-schönes Spiel

27.04.2019

- Wer „Psycho“ einmal in seinem Leben gesehen hat, wird den Film nie wieder vergessen – würde ich mal ganz forsch behaupten.

mehr...
Verschleppte Aufklärung? Polizistensohn in Dessau unter Mordverdacht -

07.06.2016 - Am 11. Mai wurde eine 25-jährige Architektur-Studentin in Dessau misshandelt und ermordet. Seitdem laufen die Ermittlungen, zwei Wochen nach dem Mord gab ...

Aufklärung ist unerwünscht’ - Rassismus bei der deutschen Polizei

17.06.2020 - Nach dem Mord an George Floyd am 25. Mai durch einen Polizisten gab es weltweit Proteste gegen rassistische Polizeigewalt und gegen rassistische ...

Dossier: Indien
Dossier: Indien
Propaganda
Class War - Just do it

Aktueller Termin in Mülheim

Kneipe

Samstag, 22. Januar 2022 - 19:00

Az Mülheim, Auerstraße 51, 45468 Mülheim

Event in Berlin

Soliparty für F*ANTIFA

Samstag, 22. Januar 2022
- 14:00 -

Zielona Góra

Grünberger Str. 73

10245 Berlin

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle