UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Caritas und Diakonie gegen allgemeinverbindlichen Tarifvertrag für die Altenpflege - Protest in Freiburg: ’Erst das Klatschen, dann die Klatsche für die Beschäftigten’ | Podcast | Untergrund-Blättle

537603

2021-03-13 07:14:27

audio

wirtschaft

ub_audio

Podcast

Wirtschaft

Caritas und Diakonie gegen allgemeinverbindlichen Tarifvertrag für die Altenpflege - Protest in Freiburg: ’Erst das Klatschen, dann die Klatsche für die Beschäftigten’

Die Spitzenverbände der kirchlichen Arbeitgeber Caritas und Diakonie haben die Allgemeinverbindlicherklärung eines neuen Tarifvertrages für die Altenpflege & die häusliche Krankenpflege verhindert.

Dagegen protestierten 60 -70 Menschen am Donnerstagmittag in Freiburg, vor der Niederlassung der Caritas in der Herrenstrasse. Organisiert wurde die Kundgebung von der Gewerkschaft ver.di. Aufgerufen hatten auch Care Revolution und die anarchosyndikalistische FAU. Radio Dreyeckland war vor Ort, interviewte ver.di Gewerkschaftssekretär Michael Herbstritt und sammelte Stimmen aus den Reden.

Creative Commons Logo

Autor: Fabian

Radio: RDL Datum: 13.03.2021

Länge: 11:12 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Freiburg: Aktionstag für den Erhalt der G19 - Protest gegen die Zerstörung subkultureller Freiräume! Gegen Immobilienhaie! (28.05.2021)Rückblick auf die Squatting Days 2019 aus Sicht der Antirepressionsgruppe - Solidarische Perspektiven entwickeln, der Repression entgegen treten (17.02.2020)Proteste in über 40 Städten gegen 150 Jahre alten Abtreibungsparagrafen - 150 Jahre Widerstand gegen § 218 - Es reicht! (16.05.2021)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Geschlossener Wohnkomplex (Gated Community) für die Bessergestellten in der Nähe von Ezeiza, einem Vorort von Buenos Aires, Argentinien.
Spenden hilft?!„… nicht nur ausbeuten …“

20.12.2015

- Es geht darum, dass wir weiter nach Ländern, Staaten und Nationen in ihrem „Kampf um einem Platz an der Sonne“ nach Siegern und Verlierern einsortiert werden können, dass Produktion und Konsum für Profit und Wirtschaftswachstum mit allen dazugehörigen Katastrophen weitergehen.

mehr...
Transparent während der Aktion in Freiburg, November 2020.
Kriminalisierungsversuch der KlimagerechtigkeitsbewegungProzess gegen Aktivist:Innen der Freiburger Baumbesetzung

12.07.2021

- Vom 07. bis 08.11.2020 besetzten vier Aktivist*innen unter dem Namen „Bündnis 91/Die Grüneren“ einen Baum auf dem [...]

mehr...
Aktionstag gegen die Kriminalisierung des Schwangerschaftsabbruchs in Berlin vor der Volksbühne, Januar 2019.
Protest am 15. MaiSchwangerschaftsabbruch seit 150 Jahren im Strafgesetzbuch

12.05.2021

- Am Samstag, den 15.5. führt das „Aktionsbündnis [...]

mehr...
Diskriminierendes Arbeitsrecht bei Caritas und Diakonie

02.04.2014 - Die Kirchen sind einer der grösste Arbeitgeber in Deutschland. Bei Caritas und Diakonie sind über 1,3 Millionen Menschen abhängig beschäftigt. Obwohl ...

Diakonie und Caritas in Heidelberg entlassen Dolmetscher, die bessere Arbeitsbedingungen fordern und Kirche kritisieren

17.07.2019 - In der Landeserstaufnahmeeinrichtung Patrick-Henry-Village (PHV) in Heidelberg bieten Diakonie und Caritas im Auftrag des Landes Baden-Württemberg eine ...

UB-Newsletter
Mit unserem Newsletter erhälst Du regelmässig aktuelle Text-Empfehlungen und wirst so immer über die neuesten Artikel auf dem Laufenden gehalten.
Dossier: Dannenröder Wald
Dossier: Dannenröder Forst
Propaganda
Space Invaders against Fascism

Aktueller Termin in Düsseldorf

Die Frauenfrage ist Klassenfrage!?

Was hat der Kampf gegen das Patriarchat mit dem Kampf gegen Kapitalismus zu tun? Anknüpfend an unsere Online-Veranstaltung zu Silvia Federici wollen wir genau diese Frage mit euch diskutieren.  Eine Veranstaltung von ...

Montag, 27. September 2021 - 19:00

Linkes Zentrum Hinterhof, Corneliusstraße 108, 40215 Düsseldorf