UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Nd bleibt! - gegen das Ende des Neuen Deutschlands | Untergrund-Blättle

537468

audio

ub_audio

Podcast

Wirtschaft

Nd bleibt! - gegen das Ende des Neuen Deutschlands

Die Zeitung Neues Deutschland befindet sich schon länger in einer Umbruchsphase.

Die wird nun konkreter. Am vergangenen Freitag wurde öffentlich, dass die Gesellschafter*innen der Zeitung – die Linkspartei und die die Beteiligungsgesellschaft Communio – zum Ende des Jahres planen, die „Neues Deutschland Druckerei und Verlags GmbH“ aufzulösen. Kurz zuvor wurden die Beschäftigten über die Auflösung der Verlags GmbH informiert. Die Beschäftigten haben nun, um ihre Interessen zu vertreten, die Initiative nd bleibt! gegründet. Was ihre Interessen sind, und wie es um die Zukunft der Zeitung und ihrer knapp hundert Beschäftigten steht, darüber sprachen wir heute Morgen mit Haidy Damm von der Initiative NDbleibt. Sie ist selbst Journalistin beim ND.

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 04.03.2021

Länge: 06:39 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Debatte um #ZeroCovid - Vom falschen Vertrauen in den Staat und der Fehleinschätzung der eigenen Kräfte (03.03.2021)Der deutsche Imperialismus und die Politik der neuen US-Regierung - Anmerkungen zu Ausführungen der Zeitschrift „Gegenstandpunkt“ (30.03.2017)Die fälschlich so bezeichnete »Deutsche Wiedervereinigung« - Der Anschluss eines fremden Landes an die Bundesrepublik Deutschland (10.09.2015)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Der «Rote Finger» der Ende Gelände Aktion am 27.
Linke und der Hambacher ForstKlimaschutz und Klassenkampf

09.11.2018

- Anfang November blockierten an die 6500 Aktivist*innen der Kampagne »Ende Gelände« aus verschiedensten Teilen Deutschlands und Europas Teile der Kohleinfrastruktur im Tagebau Hambach – der grössten CO2 Quelle Europas.

mehr...
Produktionshalle der Lufthansa.
Detlef Wetzel: Arbeit 4.0„Von der Realität ausgehen“ – Ein Dogma und sein Fehler

31.08.2016

- Detlef Wetzels Buch zur „Arbeit 4.0“ ist in diesem Jahr in seiner zweiten Auflage erschienen.

mehr...
Project Shelter
Selbstorganisation gegen das repressive Asylregime in Frankfurt/M„…nicht einfach ihrem Schicksal überlassen”

24.03.2015

- Frankfurt, die Metropole am Main, ist den Meisten vor allem aufgrund der Blockupy-Proteste gegen die Europäische Zentralbank ein Begriff.

mehr...
Mitbestimmung und Tariflöhne adé bei der Magdeburger Volksstimme

14.03.2013 - In vielen Regionen gibt es meist nur eine tägliche Regionalzeitung die die EinwohnerInnen darüber informiert, was in der Stadt oder im Dorf passiert. ...

Gesellschafter Filmreihe Über-Arbeiten

17.04.2007 - Arbeit, Wirtschaft und Globalisierung, drei Schlüsselbegriffe der aktuellen politischen und sozialen Reformdiskussionen... Die Gesellschafter stellen ja ...

Aktueller Termin in Berlin

Rote Hilfe Beratung/Sprechstunde Berlin-Neukölln

Wir bieten zur Zeit drei Sprechstunden in Berlin an.Dort könnt ihr  Unterstützungsanträge stellen, euch zu Strafbefehlen, Anklageschriften, Briefen der Polizei, dem Organisieren von Solikreisen, oder anderen Repressionsthemen ...

Mittwoch, 14. April 2021 - 18:30

Lunte, Weisestraße 53, 12049 Berlin

Event in Luzern

Odd Couple

Mittwoch, 14. April 2021
- 21:00 -

Schüür

Tribschenstrasse 1

6005 Luzern

Untergrund-Blättle