UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Hanau ist überall - Wir Gedenken Und Erinnern | Untergrund-Blättle

537394

audio

ub_audio

Podcast

Kultur

Hanau ist überall - Wir Gedenken Und Erinnern

Die Initiative Postmigrantisches Radio möchte einen Teil dazu beitragen, das Gedenken und Erinnern an die Menschen, die beim Terroranschlag in Hanau am 19.

Februar ums Leben kamen, für alle Menschen möglich sein kann und nicht vergessen wird. Wir möchten auch dazu beitragen, dass die Wünsche und die politischen Forderungen der Angehörigen und Betroffenen erfüllt werden. Dafür haben wir einen kleinen Radio-Beitrag zusammengestellt, mit dem wir erinnern wollen, dass der 19. Februar kein normaler Tag für die meisten Menschen in Deutschland mehr sein wird. Ein paar Worte zu unserer Initiative: Wir sind eine Gruppe von Menschen, die sich über das Medium des Radios kritisch mit Herrschafts- und Machtstrukturen der weissen Mehrheitsgesellschaft auseinander setzt. Wir bezeichnen uns als postmigrantisch, migrantisch, queer, kanackisch, BPOC und repräsentieren all das, wovor die AFD und Horst Seehofer Angst haben. Wir sind die Gesellschaft der Vielen, die die Differenz zum Ausganspunkt unseres Schaffens macht und diese Unterschiede im Radio über Diskurs, Politik, Musik und Pop-Kultur zum Thema machen will. Diese Collage soll im Rahmen unsere derzeitigen Möglichkeiten ein Beitrag dazu leisten das Erinnern an Hanau Bundesweit zum Thema zu machen und daran zu erinnern das wir alle dafür verantwortlich sind, dass es kein weiteres Hanau geben wird.

Creative Commons Logo

Autor: Initiative Postmigrantisches Radio

Radio: corax Datum: 17.02.2021

Länge: 04:49 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Audioarchiv - Gesellschaft (27.03.2009)Audioarchiv - Politik (26.03.2009)Audioarchiv - Menu (27.03.2009)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Demonstration zum Halbjahrestag des Terroranschlags in Hanau am 19.
Solidarische Kollektivitäten und das grosse GanzeMigrantifa 2020

01.02.2021

- Halle, NSU 2.0, Hanau, Nazi-Chatgruppen in Polizei und Militär, (k)eine Rassismusdebatte – und dagegen: migrantische Selbstorganisierung!

mehr...
Gedenkkundgebung und Protest gegen Rassismus und Faschismus zu dem rechtsextremen Terroranschlag in Hanau am 19.
Mehr als 200 Todesopfer faschistischer Gewalt seit 1990Hanau, Hass und Heuchelei

24.02.2020

- Die folgenden Gedanken können und wollen nicht umfassend zu dem faschistischen und rassistischen Terroranschlag in Hanau vom 19.

mehr...
KulturAudioarchiv

27.03.2009

- Audio-Dokumentationen und MP3-Radiobeiträge aus dem Bereich Kultur zum Anhören und Downloaden.

mehr...
Kein Vergeben * Kein Vergessen * Gemeinsam gegen Rassismus * Erinnerung * Gerechtigkeit * Aufklärung * Konsequenzen

23.02.2021 - #SayTheirNames Hanau ist überall Protestaktionen und Grossdemonstrationen zum Jahrestag des rassistischen Terroranschlags vom 19. Februar 2020. Taten [...]

Hanau: Erinnerung - Gerechtigkeit - Aufklärung - Konsequenzen

13.08.2020 - Am 19.August 2020, 6 Monate nach den rassistischen Anschlägen und am Samstag, den 22.8.2020 finden in Hanau und vielen Städten Gedenken und ...

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Silent march für Julian Assange

In Form eines Schweigemarschs tragen wir in aller Ruhe und Stille die Pressefreiheit zu Grabe und fordern die Freilassung von Julian Assange.

Sonntag, 11. April 2021 - 13:00

Weseler Werft, Eckhardtstraße, 60314 Frankfurt am Main

Event in Amsterdam

Molli Cafe

Sonntag, 11. April 2021
- 12:00 -

Molli Chaoot

Van Ostadestraat 55

1072 Amsterdam

Untergrund-Blättle