UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Die isolierte Linke und ihr zutiefst gestörtes Verhältnis zum Zuhören | Untergrund-Blättle

537225

Podcast

Wirtschaft

Die isolierte Linke und ihr zutiefst gestörtes Verhältnis zum Zuhören

„Die isolierte Linke und ihr zutiefst gestörtes Verhältnis zum Zuhören.“ So der Titel eines Artikels aus dem Autonomie Magazin.

Eine harte Kritik an der Linken, insbesondere der Linken, der „Identitätspolitik“ nachgesagt wird. Wir haben mit dem Autor des Artikels gesprochen.

Autor: Fabian

Radio: RDL Datum: 28.01.2021

Länge: 19:00 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Platz für Austausch und DebattenNürnberg: 27. Linke Literaturmesse

31.10.2022

- Die 27. Linke Literaturmesse Nürnberg findet vom [...]

mehr...
Fahrzeug der Schweizer Grenzwache.
Flüchtlingspolitik in der SchweizDie parlamentarische Linke und ihr Verhältnis zur Migration

12.02.2015

- Die grenzübergreifende Migration wird immer mehr zu einem der zentralsten Punkte der öffentlichen Debatte in der Schweizer Politik. In den letzten Jahren erlangte die SVP mehrere Erfolge mit fremdenfeindlichen Volksinitiativen und parlamentarischen Vors

mehr...
Frankfurt, Festplatz Eissporthalle, Februar 2021.
Binäres WeltbildWarum die Linke in der Corona Pandemie versagt hat

06.06.2022

- 2020 gingen erstmals Menschen auf die Strasse, um gegen die (potenzielle/antizipierte) staatliche Repression im Zuge der Corona-Pandemie zu demonstrieren.

mehr...
Autonomie und Selbstaffirmation im Zapatismus - über die Faszination der Linken an der zapatistischen Bewegung

17.01.2013 - Die mexikanischen Zapatisten üben seit nunmehr eineinhalb Jahrzehnten eine beachtliche Faszination auf ganz verschiedene Strömungen innerhalb der globalen Linken aus. Doch was steckt hinter der „Befreiungsbewegung“?

Trump und andere autoritäre Bewegungen und ihr gestörtes Verhältnis zur Justiz

19.06.2017 - Am liebsten würde Donald Trump die dritte Gewalt - die Justiz - abschaffen. Ähnlich agieren auch andere rechtspopulistische und autoritäre Strömungen. Radio RaBe setzt den Trump'schen Hass auf die Justiz in den internationalen Kontext.

Dossier: Coronavirus
Nickolay Romensky
Propaganda
Occupation des usines

Aktueller Termin in Düsseldorf

Düsseldorfer Tauschring: Frühstück

Der Tauschring Düsseldorf lädt zum Frühstück ein. Infos und Austausch für alle Interessierten

Montag, 6. Februar 2023 - 10:30 Uhr

Zakk, Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf

Event in Zürich

The Black Angels

Montag, 6. Februar 2023
- 19:00 -

Dynamo (Saal)

Wasserwerkstrasse 21

8006 Zürich

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle