UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Krankenhausschliessungen: ’Sie haben uns tot gespart’ | Untergrund-Blättle

537154

audio

ub_audio

Podcast

Wirtschaft

Krankenhausschliessungen: ’Sie haben uns tot gespart’

Mitten in der Pandemie wird in Havelberg bei Stendal ein Krankenhaus geschlossen.

Im September letzten Jahres war Schicht im Schacht im kleinsten Krankenhaus Deutschlands. Seit mittlerweile fast einem Jahr protestieren die ehemaligen Beschäftigten gegen die Krankenhausschliessung. Erst gründeten sie einen Betriebsrats und nach der Schliessung den Verein „Pro-Krankenhaus Havelberg“. Unterstützung erfahren sie dabei von den Bewohner*innen der kleinen Hansestadt im Nord-Osten von Sachsen-Anhalt. Havelberg steht exemplarisch für viele ähnliche Konflikte in Deutschland. Wie kann auf dem Land eine gute gesundheitliche Versorgung gewährleistet werden? Und – können eine gute Gesundheitsversorgung und ein ökonomisiertes Gesundheitssystem noch in Einklang gebracht werden?

Creative Commons Logo

Autor: ta-crx

Radio: corax Datum: 19.01.2021

Länge: 09:36 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Lagerland Deutschland - Beispiel Ellwangen - Der Überfall (06.09.2019)Letztes Baumhausdorf auf der Trasse der A49 geräumt - Fortsetzung der Proteste angekündigt (08.12.2020)Die aktuelle Phase drei der Pandemie - Kapitalistische Massenimpfpflicht (02.02.2021)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Protest gegen Frauengewalt im historischen Zentrum von MexikoCity, September 2020.
Für ein Leben ohne AngstMexiko: Internationaler Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen am 25. November

24.11.2020

- Die Wut wird grösser. Auf der Strasse fordert die feministische Bewegung in Mexiko von der Regierung, entschieden gegen [...]

mehr...
TodesanzeigeDie Wirtschaft ist tot

12.09.1996

- Lang lebe die Wirtschaft. Denn sie wird dem Menschen das Blut aussaugen und damit die Erde überfluten. Lucifers: Join the winning team

mehr...
CoronaKrise in Detmold, April 2020.
Ein aktuelles Interview mit Franco “Bifo” Berardi“Eine phobische Sensibilisierung für den Körper und die Haut des anderen. Eine Epidemie der Einsamkeit und damit der Depression”

22.09.2020

- Übersetzte Texte von Franco “Bifo” Berardi waren ja schon mehrmals in den Pandemie Kriegstagebüchern von Sebastian Lotzer zu lesen.

mehr...
Krank gespart - Der Zusammenbruch der Gesundheitsversorgung in Griechenland und die Selbstorganisation in Social [...]

12.03.2014 - In Griechenland ist unter dem Druck der verordneten Austeritätsmassnahmen das Gesundheitssystem zusammengebrochen. Wer nicht krankenversichert ist, muss ...

Krank gespart - Der Zusammenbruch der Gesundheitsversorgung in Griechenland und die Selbstorganisation in Social [...]

19.03.2014 - Um die 10min lang!!!In Griechenland ist unter dem Druck der verordneten Austeritätsmassnahmen das Gesundheitssystem zusammengebrochen. Wer nicht ...

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Ich sehe was, was Du nicht siehst:

Rassismus, Widerstand und Empowerment. Ausstellung vom 1. Oktober 2020 bis 28. März 2021 mit umfangreichem Begleitprogramm. Geöffnet Di-Fr 10-18 Uhr, Sa + So 11-19 Uhr

Dienstag, 9. März 2021 - 10:00

Historisches Museum Frankfurt, Fahrtor 2, 60311 Frankfurt am Main

Event in Zürich

Boy Pablo

Donnerstag, 11. März 2021
- 21:00 -

Dynamo

Wasserwerkstrasse 21

8006 Zürich

Trap
Untergrund-Blättle