UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Berufungsverfahren zur Hildegardstrasse beginnt | Untergrund-Blättle

537096

Podcast

Politik

Berufungsverfahren zur Hildegardstrasse beginnt

Am 10.07.2019 wollte die Polizei eine Abschiebung auf der Hildegardstrasse im Leipziger Osten durchführen.

Zuerst blockierte eine kleinere Gruppe von Menschen die Abschiebung. Über soziale Medien wurde zur Unterstützung aufgerufen. Ca 500 Menschen stellten sich am Ende solidarisch gegen die Abschiebung. Die Polizei führte die Abschiebung unter Einsatz von Gewalt trotzdem durch. Im Anschluss wurde die Versammlung aufgelöst. Als nicht alle Menschen die Hildegardstrasse sofot verliessen, entschied sich die Polizei erneut für gewaltsame Massnahmen. Videos von diesem Abend zeigen Verfolgunsjagden durch die Polizei. Viele Menschen haben im Anschluss an diesen Abend von Verletzungen durch Schlagstöcke und Pfefferspray berichtet. Drei Personen wurden im Anschluss von der Polizei angezeigt. Den Prozess von Sascha und Aymen hat das extra dafür gegründete Solikomitee1007 begleitet. Sascha und Aymen wird schwere Körperverletzung, schwerer Landfriedensbruch und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte vorgeworfen. Sascha wurde in erster Instanz zu 3 Jahren auf Bewärung verurteilt. Aymen wurde freigesprochen. Heute, am 14.01.2021 beginnt das Berufungsverfahren gegen Aymen. Wir haben mit Lula vom Solikomitee1007 über das Verfahren in erster Instanz, das Berufungsverfahren und ihre politische Einordnung des Prozesses gesprochen.

Autor: TA

Radio: corax Datum: 15.01.2021

Länge: 12:53 min. Bitrate: 191 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Hafenblockade in Hamburg, 21. Februar 2022.
Die Konsequenzen des KlimakollapsHamburg: Untersuchungsgefängnis nach Hafenblockaden

22.02.2022

- Nach mehrfachen massiven Störungen des Hamburger Hafens gestern mussten die drei jungen Frauen Carla Rochel (20), Lina Eichler (19) und Katrin Hack (26) die Nacht in einer Zelle verbringen.

mehr...
Tram der VBZ-Linie 5 in Zürich Enge.
Augen auf!Kontrolle in öffentlichen Verkehrsmitteln

17.09.1999

- Seit dem Herbst 98 führen die VBZ zusammen mit der Polizei Grosskontrollen in den Trams und Bussen durch. Dabei stehen sie mehrere Stunden an derselben Stelle (z.B. beim Dammweg, Helvetiaplatz, Limmatplatz,...)

mehr...
Der Film und der ProzessDas Blutgeil-Projekt

08.12.1996

- Blutgeil wurde 1993 in Zürich gedreht und produziert. Am Anfang des Films meldet eine Nachrichtensprecherin einen Bombenanschlag auf die Vereidigungsfeier der Drogenpolizei.

mehr...
Hildegardstrasse - Der erste Prozesstag

16.01.2021 - Gestern begann das Berufungsverfahren gegen. Aymen war Teil einer Gruppe von Menschen, die sich am 10.07.2019 auf der Hildegardstrasse in Leipziger Osten gegen eine Abschiebung stellten.

Leipzig: spontane Proteste gegen drohende Abschiebung

10.07.2019 - In Leipzig ist es in der Nacht zu Mittwoch zu spontanen Protesten gegen eine geplante Abschiebung eines jungen Kurden aus Syrien gekommen. Über den Abend verteilt protestierten hunderte Menschen in der Hildegardstrasse im Leipziger Osten gegen den Abschiebeversuch.

Dossier: Hip-Hop
Tim Fuller
Propaganda
Too many cops, too little justice

Aktueller Termin in Düsseldorf

Düsseldorfer Tauschring: Frühstück

Der Tauschring Düsseldorf lädt zum Frühstück ein. Infos und Austausch für alle Interessierten

Montag, 6. Februar 2023 - 10:30 Uhr

Zakk, Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf

Event in Zürich

The Black Angels

Montag, 6. Februar 2023
- 19:00 -

Dynamo (Saal)

Wasserwerkstrasse 21

8006 Zürich

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle