UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Auftakt der Basler ’Bankenprozesse’ - Verfahren trotz UBS-Rückzug eröffnet | Untergrund-Blättle

537042

Podcast

Gesellschaft

Auftakt der Basler ’Bankenprozesse’ - Verfahren trotz UBS-Rückzug eröffnet

Im Sommer 2019 hatten mehrere Hundert Klimagerechtigkeitsaktivist*innen den Haupsitzt der UBS Bank in Basel sowie zeitgleich eine Credit Suisse Filiale in Zürich blockiert.

Mit der Aktion wollten sie auf die klimaschädlichen Investitionen des Schweizer Finanzplatz aufmerksam machen und forderten den sofortigen Ausstieg der Banken aus Kohle-, Öl- und Gasprojekten. RDL berichtete. Bereits im direkten Anschluss an die Auflösung der Blockade wurden einzelne Personen bis zu 48 Stunden in Gewahrsam genommen, einer DNA-Entnahme unterzogen und mit sofortiger Wirkung des Landes verwiesen. Nun stehen die ersten fünf Aktivist*innen vor Gericht und werden des Landfriedensbruchs, Nötigung, und Sachbeschädigung beschuldigt. Obwohl die UBS Bank nach einer aussergerichtlichen Einigung mit den Angeklagten ihren Strafantrag zurückzog, eröffnete die Richterin die Prozesse für die oben genannten Offizialdelikte. Im Interview erzählt Lila aus Freiburg von ihren persönlichen Erfahrungen in und nach der Aktion und jetzt im Prozess, ausserdem gibt es eine Zusammenfassung der bisherigen Prozessereignisse. Das Urteil wird voraussichtlich am 22. Januar verkündet.

Autor: Elsa

Radio: RDL Datum: 09.01.2021

Länge: 10:40 min. Bitrate: 160 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Wird die Zugstrecke Zürich-Bern dank dem Freihandelsabkommen TiSA bald privatisiert?
Menschen stellen sich der Profitlogik in den WegStrafprozesse wegen Blockade der UBS im Sommer 2019

18.01.2021

- Am Strafgericht Basel-Stadt haben am 5. Januar 2021 die Strafverfahren gegen die angeklagten Klimaaktivist*innen begonnen, die im Sommer 2019 vor der UBS in Basel protestiert hatten.

mehr...
Greenpeace-Aktion in der Credit Suisse Filiale in Basel, 8.
Unser Geld nur für saubere EnergiePutzaktion bei Credit Suisse

11.02.2019

- Am Freitag haben Aktivistinnen und Aktivisten der Greenpeace-Regionalgruppe Basel die Filiale der Credit Suisse in Basel besucht.

mehr...
UBS-Filiale am Paradeplatz in Zürich.
Klimakatastrophe sponsored by Credit Suisse und UBSWillkürliche Bestrafung von Klimaschützer*innen

19.07.2019

- Vor einer Woche blockierten Aktivist*innen mit einem friedlichen Protest den Credit Suisse Hauptsitz am Paradeplatz Zürich und den Hauptsitz der UBS in der Aeschenvorstadt in Basel um auf das klimaschädliche Geschäftsmodell der beiden Banken aufmerksam zu machen.

mehr...
Kritik an der klimaschädlichen Investitionspolitik von UBS und Crédit Suisse: UmweltaktivistInnen blockieren den Sitz [...]

08.07.2019 - [Update] Zum Zeitpunkt des Interviews hatte die Polizei in Zürich die Blockade durchbrochen, indem sie Menschen abführte und in Gewahrsam nahm. ...

Kommentar Junggründliberale kommentieren Staatliche hilfe an UBS

18.12.2008 - Raphael Gludimann von den Junggründliberalen Basel kommentiert die staatliche Unterstützung von 68 Mia. Fr. an die UBS.

Dossier: Kurdistan
Kurdishstruggle
Propaganda
Crétin Suisse

Aktueller Termin in Berlin

Café Schlürf

Hallo,heute wieder Kaffee und Kuchen im Schlürf gegen Spende, 12-18 Uhr.Spenden gehen an FLINTA*, die von Repressionen betroffen sind. Wenn ihrdrinnen sitzen möchtet: bei uns ist immer noch 2G. Bestellung unddraussen sitzen: keine ...

Dienstag, 5. Juli 2022 - 12:00 Uhr

Regenbogencafe, Lausitzer Str. 22a, 10999 Berlin

Event in Köln

Clowns & Gäste: The Death Set

Dienstag, 5. Juli 2022
- 21:00 -

MTC

Zülpicher Strasse 10

50674 Köln

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle