UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

NGG: Gewerkschaftsarbeit in Ostdeutschland | Untergrund-Blättle

537018

audio

ub_audio

Podcast

Politik

NGG: Gewerkschaftsarbeit in Ostdeutschland

Ostdeutschland gilt als schwer organisierbar für Gerwerkschaften.

Der Organisationsgrad ist niedrig und die Erfolge seit der Wiedervereinigung sind überschaubar. Dabei gibt es viele Gründe für Arbeitskampf. Immer noch liegt das Lohnniveau unter dem in Westdeutschland und auch Tarifverträge, die bessere Arbeitsbedingungen garantieren, sind selten. Auch wenn das nicht besonders ermutigend klingt hat sich in den letzten Jahren einiges getan. Die Gewerkschaften in Ostdeutschland treten selbstbewusster auf und versuchen vermehrt Arbeitskämpfe zu organisieren. Radio Corax sprach mit Olaf Klenke von der Gewerkschaft Nahrung, Gaststätten und Genuss. Die NGG organisiert BEschäftigte in der Lebensmittelindustrie und im Gaststättenbereich. Olaf Klenke ist dort Landesbezirkssekretär Ost. Er ist zuständig für Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen. Er antwortet zunächst auf die Frage, wie er auf das Jahr 2020 zurückblickt.

Creative Commons Logo

Autor: ta

Radio: corax Datum: 06.01.2021

Länge: 17:34 min. Bitrate: 127 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Warum eine ostdeutsche Linke? - Im Unterschied vereint? (30.04.2021)Die neuen Grossgrundbesitzer - Strukturwandel (21.07.2020)H&M: Existenzlöhne versprechen ... - ... Hungerlöhne zahlen (28.09.2018)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Wahlplakat der Partei Alternative für Deutschland (AfD) zur Europawahl 2019, aus der AfDSerie «Aus Europas Geschichte lernen».
Eine Mehrheit für die Rechtspopulisten?Sachsen: CDU als Steigbügelhalter der AfD

30.08.2019

- Sachsen. Allein das Wort löst bei vielen spätestens seit Chemnitz im August 2018 durch rechte Massendemonstrationen und [...]

mehr...
DresdenDie Welt der DDR.
Vom Osten lernenDie Linke und das Jubiläum der DDR-Annexion

15.11.2019

- Wann immer sich irgendeines der Ereignisse zur deutschen Einheit jährt, füllen sich die Feuilletons mit Jubelarien, die Plätze mit Jubelariern und die Talkshows mit Jubelexperten.

mehr...
Alexander Gauland in der WDRSendung «Maischberger», Januar 2019.
Der Diskurs verschiebt sich immer weiter nach rechtsAfD-Festspiele im ZDF

20.09.2019

- Dunja Hayali und Markus Lanz schossen den Vogel ab.

mehr...
Wahlauswertung: Über Kommunale Erfolge der AfD und nötige Interventionen

27.05.2019 - Bei der Kommunalwahl am Sonntag verzeichnete die AfD vor allem in Ostdeutschland Wahlerfolge. Ein genauer Blick nach Sachsen-Anhalt zeigt: Während sie in ...

'Solche Zustände können wir nicht tolerieren'

03.09.2020 - Der Name Tönnies steht stellvertretend für eine Industrie die mit extremer Ausbeutung von Arbeiter*innen verbunden ist. Die Fleischindustrie. Am ...

Aktueller Termin in Düsseldorf

Ein Raum - viele Leben: Stadtteil, Medien, Oma und die Influencer

Wer sind die Influencer der Stadt und wie werde ich selbst eine:r? Wer sind diese Menschen, die Oberbilk lebenswert machen und in der Stadt leben und sich für ihre Viertel einsetzen? Was gibt es hier zu entdecken?

Sonntag, 9. Mai 2021 - 11:00

Zakk, Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf

Event in Amsterdam

Molli Cafe

Sonntag, 9. Mai 2021
- 12:00 -

Molli Chaoot

Van Ostadestraat 55

1072 Amsterdam

Untergrund-Blättle