UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Reproduktionsrechte versus (Lebens-) Rechte von Menschen mit Behinderung? | Untergrund-Blättle

537006

Podcast

Gesellschaft

Reproduktionsrechte versus (Lebens-) Rechte von Menschen mit Behinderung?

Die Verschärfung des ohnehin schon restriktiven Abtreibungsgesetzes in Polen bestand in dem Urteil des polnischen Verfassungsgerichts am 22.

Oktober darin, dass ein Schwangerschaftsabbruch, der aufgrund einer Schädigung des Fötus erfolgt, dem „Schutz des Lebens“ widerspreche und damit verfassungswidrig sei. Seit dieser Entscheidung gab es in Polen Massenproteste. und ein Erstarken der feministischen Bewegung, die sich für die körperliche Selbstbestimmung von gebährfähigen Menschen einsetzt. Eine Perspektive die in der Berichterstattung um diese Proteste häufig gefehlt hat, ist die einer Kritik an Behindertenfeindlichkeit, denn schliesslich ging es bei dem Gesetz ja gerade um sog. 'geschädigte' Föten. Wir sprachen mit der Aktivistin und Sonderpädagogin Nora Bräcklein, die die Proteste in Polen und vor allem die Berichterstattung in Deutschland kritisch verfolgt.

Autor: TA

Radio: corax Datum: 05.01.2021

Länge: 10:02 min. Bitrate: 192 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Demonstration für Gleichheit in Rzeszów, Juni 2018.
Kampf der SymboleEs geht um alles: Wie sich in Polen die Kämpfe um Frauen- und LGBTQ-Rechte zuspitzen

20.07.2021

- In der Pandemie, deren dritte Welle Anfang 2021 Polen besonders hart getroffen hat, spitzt sich die Lage zu: Kontroverse Aussagen und Beschlüsse der national-konservativen Regierung in Bezug auf Frauen- und LGBTQ-Rechte führten in den letzten Monaten zu noch stärkerer Spaltung der Gesellschaft.

mehr...
«Die Regierung ist keine Schwangerschaft.
Wer Wind sät, wird Sturm erntenSchwarze Regenschirme, weisse Kittel und die Abtreibungsfrage in Polen

12.10.2016

- In Polen ist es in den vergangenen Wochen zu einer bisher beispiellosen und erfolgreichen Mobilisierung von Frauen gegen eine radikale Verschärfung des ohnehin sehr restriktiven Abtreibungsrechtes gekommen.

mehr...
Anhänger des PiS-Chefs Jaroslaw Kaczynski bei den Parlamentswahlen in Polen 2015.
Durchregieren um jeden Preis?Polen unter Jarosław Kaczyński

15.12.2015

- Die sich seit Mitte November im Amt befindende neue polnische Regierung der Partei Recht und Gerechtigkeit verfügt im Parlament über eine absolute Mehrheit und legt ein hohes Reformtempo an den Tag.

mehr...
Bei Abtreibung Knast - Abtreibungsgesetze in Polen

11.10.2016 - In Polen droht derzeit eine Verschärfung des ohnehin schon konservativen und restriktiven Abreibungsgesetzes. Abtreibung sollte verboten und ...

Polen unter der PiS-Regierung: Wie Grundrechte und die Verfassung zerstört werden

27.01.2017 - In Polen bemüht sich die Regierungspartei Recht und Gerechtigkeit seit ihrem Wahlsieg Ende 2015 recht erfolgreich, das Justizsystem, die Presse und auch ...

Dossier: Gilets Jaunes
Patrice CALATAYU (CC BY -SA )
Propaganda
Information libre

Aktueller Termin in Berlin

Lesung

LSD - Liebe Statt Drogen

Dienstag, 17. Mai 2022 - 19:00 Uhr

Schokoladen, Ackerstrasse 169, 10115 Berlin

Event in Leipzig

Hinnerk Köhn Bisschen Albernheit

Dienstag, 17. Mai 2022
- 21:00 -

Moritzbastei

Universitätsstrasse 9

04109 Leipzig

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle