Podcast
Podcast

Kultur

Podcast

Comic-Zeichner Michael Schröter aus Berlin hat den Altonaer Blutsonntag als Graphic Novel aufgearbeitet

16 Menschen kamen nach Ausschreitungen der SA beim Altonaer Blutsonntag durch Polizeikugeln ums Leben. Vier unschuldige Kommunisten wurden für die Ereignisse am 17. Juli 1932 mit dem Beil im heutigen Hamburger Landesgericht hingerichtet.

Sie waren die ersten Opfer des Nazi-Regimes. Der ehemalige Mosaik-Comic-Zeichner Michael Schröter hat am 1. Dezember eine Graphic Novel veröffentlicht. In der beleuchtet er diese Ereignisse. Jenz Steiner von coloRadioin Dresden hat mit ihm gesprochen.

Creative Commons Lizenz

Autor: Jenz Steiner

Radio: coloradio Datum: 03.12.2020

Länge: 17:16 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (48000 kHz)