UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Ein Online-Geschichtsprojekt über 1968 in Hamburg | Untergrund-Blättle

536382

Podcast

Politik

Ein Online-Geschichtsprojekt über 1968 in Hamburg

"SDS/APO 68 Hamburg. Jahre der Revolte – Informationen und Diskussion zu 1968 und heute" ist der Titel eines Online-Projekts, das (auto)biografische Texte, eine Chronik und zahlreiche Dokumente rund um die Jahre der Revolte in Hamburg enthält.

Durch das hier versammelte Material ergibt sich ein Bild jener Bewegung, die 1968 einen Höhepunkt erreichte und somit auch ein Stück untergründiger Lokalgeschichte von Hamburg. Wir sprachen mit Thomas Thielemann und Arwed Milz, die an dem Projekt beteiligt sind.

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 13.10.2020

Länge: 54:38 min. Bitrate: 192 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Studentenrevolte 1967
Die Revolte als Klassenkampf„Die“ 68er gibt es nicht

14.05.2018

- Die politische Debatte des Jubiläumsjahrs 2018 hat diverse Facetten: schroffe Abgrenzung, Warnung vor Gewalt und „Extremismus“, Selbstbezichtigung einstiger Aktivist_innen: Akzeptabel scheint, was sich als integrierbar erwies.

mehr...
Göttingen, Karzer Arrest.
Das Buch zum FilmEiffe for President: Alle Ampeln auf Gelb

10.12.2019

- Der farbige Band ist ansprechend gestaltet, liegt gut in der Hand und lässt sich mit der Deutschen Post portogünstig als Büchersendung für 1.20 €uro verschicken.

mehr...
Dr. Gisela Notz, Sozialwissenschaftlerin und Historikerin, Berlin).
Vom Tomatenwurf zu Netzfeminismus und #MeToo. Ein Interview mit Gisela Notz50 Jahre 68 und die neuen Frauenbewegungen

24.07.2018

- Die promovierte Historikerin und Sozialwissenschaftlerin Gisela Notz lebt in Berlin und war von 1979 bis 2007 hauptberuflich wissenschaftliche Referentin für Frauenforschung im Historischen Forschungszentrum der Friedrich-Ebert-Stiftung.

mehr...
Zur Geschichte des Sozialistischen Deutschen Studentenbundes

02.09.2020 - In den nächsten Tagen jährt sich die Gründung des SDS - des Sozialistischen Deutschen Studentenbundes. Vom 3. bis zum 6. September 1946 kamen Delegierte aus 20 Hochschulstädten zur Gründungskonferenz des SDS in Hamburg zusammen.

Michael Vester: Die internationale Dimension der Studentenbewegung 1968

15.03.2009 - Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Gespräch mit Michael Vester, das im Rahmen der Veranstaltungsreihe aus 2008 "40 Jahre nach 1968" aus 2008 an der Leibniz Universität Hannover geführt wurde. Die mitgeschnittenen Vorträge der gesamten Verantaltungsreihe im MP3-Format sind auch als CD für einen Selbstkostenpreis (inkl.

Dossier: Mythos '68
Felipe Crespo
Propaganda
La beauté est dans la rue

Aktueller Termin in Leipzig

Zwangsarbeit beim Rüstungskonzern HASAG. Der Werksstandort Leipzig im Nationalsozialismus und seine Nachgeschichte

Anne Friebel und Josephine Ulbricht präsentieren den Sammelband zu Zwangsarbeit im Leipziger Rüstungskonzern HASAG, der zu den grössten Profiteuren von NS-Zwangsarbeit im Zweiten Weltkrieg zählt. Anne Friebel und Josephine ...

Mittwoch, 1. Februar 2023 - 17:15 Uhr

Geisteswissenschaftliches Zentrum (GWZ) der Universität Leipzig, Beethovenstraße 15, 04107 Leipzig

Event in Hamburg

Tramhaus

Mittwoch, 1. Februar 2023
- 20:00 -

Komet

Erichstraße 11

20359 Hamburg

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle