UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

’Arbeit’ von Thorsten Nagelschmidt | Untergrund-Blättle

536255

audio

ub_audio

Podcast

Kultur

’Arbeit’ von Thorsten Nagelschmidt

In seinem neuen Roman ’Arbeit’ portraitiert der Autor Thorsten Nagelschmidt eine Berliner Nacht aus Sicht derer, die nachts wach sind und ihren Job erledigen, während Studenten, Touristen und Raver feiern. Dabei begleitet man eine Notfallsanitäterin bei ihrer Schicht, erhält Einblick in die Arbeit einer Riderin, fährt mit dem Taxifahrer nach Halle/Saale, fragt sich ob der Drogendealer noch Freunde oder nur Stammkunden hat. Thorsten Nagelschmidt blickt in ’Arbeit’ vor allem auf prekäre Tätigkeiten und gibt ihren ProtagonistInnen endlich eine Bühne. Als grosser Gesellschaftsroman wurde ’Arbeit’ bereits betitelt. Wir sprachen mit Thorsten Nagelschmidt über sein Buch.

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 23.09.2020

Länge: 15:13 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Charles Bukowski: Der Mann mit der Ledertasche - Originaltitel - Post Office (05.03.2018)Auf der sicheren Seite - Jenny Erpenbeck: Gehen, ging, gegangen (14.01.2016)Schweiz: Wahlheimat von angeklagter deutscher Neonazi-Prominenz - Networking à la Neonazi (15.07.2019)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Wolfgang Herrndorf, Deutscher Schriftsteller, nominiert mit seinem Roman «Tschick» für den Preis der Leipziger Buchmesse 2011, Jury.
Wolfgang Herrndorf: »Arbeit und Struktur«Im Angesicht des Todes

08.09.2018

- Wolfgang Herrndorf, geboren 1965, verstorben im August 2013 im Alter von gerade einmal 48 Jahren. Nach seiner Krebsdiagnose im Jahr 2010 stürzt sich der Autor in neue Projekte.

mehr...
Arbeitsamt von Walter Gropius; erbaut 1928–29.
Joachim Zelter: Schule der ArbeitslosenNicht lesen, nicht träumen, nicht sprechen

15.07.2016

- In seinem dystopischen Roman von 2006 schildert Zelter ein reales Horrorszenario im Jahr 2016.

mehr...
Die Goethestrasse in Bad Doberan im Landkreis Rostock in MecklenburgVorpommern, Januar 1990.
Rezension zum Roman über die junge DDRWerner Bräunig: Rummelplatz

10.05.2016

- Der Roman «Rummelplatz» von Werner Bräunig verschafft tiefe Einblicke in die Probleme und Hoffnungen der Menschen in der jungen DDR.

mehr...
Das hab ich mir alles ausgedacht - Gespräch mit Thorsten Nagelschmidt zu seinem Roman ’Arbeit’

21.09.2020 - Wir hören nun gleich einen Ausschnitt aus dem Roman ’Arbeit’ von Thorsten Nagelschmidt, Ende April im S.Fischer-Verlag erschienen und im ...

Geschichten aus Österreich. Zu Leben und Werk Elizabeth T. Spiras

28.03.2019 - Elizabeth T. Spira hat in ihren ’Alltagsgeschichten’ Orte und Menschen in Österreich portraitiert. Auch in anderen Fernsehformaten setzte sie ...

Aktueller Termin in Berlin

test

test bild

Dienstag, 1. Dezember 2020 - 14:20

Fischladen, Rigaerstr. 83, 10247 Berlin

Event in Berlin

Sama ist ab jetzt wieder offen. Wie gewohnt ...

Dienstag, 1. Dezember 2020
- 20:00 -

Sama32

Samariterstraße 32

10247 Berlin

Trap
Untergrund-Blättle