UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Das hab ich mir alles ausgedacht - Gespräch mit Thorsten Nagelschmidt zu seinem Roman ’Arbeit’ | Untergrund-Blättle

536225

audio

ub_audio

Das hab ich mir alles ausgedacht - Gespräch mit Thorsten Nagelschmidt zu seinem Roman ’Arbeit’

Wir hören nun gleich einen Ausschnitt aus dem Roman ’Arbeit’ von Thorsten Nagelschmidt, Ende April im S.Fischer-Verlag erschienen und im folgenden Gespräch mit dem Autor, der auch Sänger und Texteschreiber bei der Punkband Muff Potter war, versuchen wir, der Vielstimmigkeit im Roman auf den Grund zu gehn... (( https://www.fischerverlage.de/buch/thors... )) (( http://www.conne-island.de/termin/nr5820... ))

Creative Commons Logo

Autor: aktu

Radio: RadioBlau Datum: 21.09.2020

Länge: 33:01 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Nicht lesen, nicht träumen, nicht sprechen - Joachim Zelter: Schule der Arbeitslosen (15.07.2016)Schweiz: Sicherer Hafen für deutsche Neonazis - Neonazistische Terror-Strukturen und die Schweiz (31.07.2019)Roboter und Refaschisten - Die Liebe zur Arbeit (07.01.2015)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Der deutsche Schriftsteller Friedrich Ani, Oktober 2014.
Blick ins Milieu rechtsextremer BurschenschaftenFriedrich Ani: M

19.06.2014

- Friedrich Ani lässt in seinem neuesten Roman seinen bekannten Privatdetektiv Tabor Süden tief im braunen Sumpf stochern. Ani entwickelt eine spannende Geschichte, die der/die Leser_in am Liebsten an einem Stück lesen möchte.

mehr...
Thorsten Heise bei der Pressekonferenz zum «Schild und Schwert»Festival in Ostritz am 21.
Networking à la NeonaziSchweiz: Wahlheimat von angeklagter deutscher Neonazi-Prominenz

15.07.2019

- Ein in Deutschland angeklagter prominenter Neonazi zieht in die Schweiz: Rechtsradikale Netzwerke funktionieren auch hierzulande.

mehr...
Wolfgang Herrndorf, Deutscher Schriftsteller, nominiert mit seinem Roman «Tschick» für den Preis der Leipziger Buchmesse 2011, Jury.
Wolfgang Herrndorf: »Arbeit und Struktur«Im Angesicht des Todes

08.09.2018

- Wolfgang Herrndorf, geboren 1965, verstorben im August 2013 im Alter von gerade einmal 48 Jahren.

mehr...
’Arbeit’ von Thorsten Nagelschmidt

23.09.2020 - In seinem neuen Roman ’Arbeit’ portraitiert der Autor Thorsten Nagelschmidt eine Berliner Nacht aus Sicht derer, die nachts wach sind und ihren ...

Wir proben den Ernstfall - Gespräch zur kurzzeitigen Abschaltung von DT64 am 7.9.1990 und zu damaligen Protesten mit [...]

03.09.2020 - Wir hören ein Gespräch und einen historischen Ausschnitt zur Abschaltung des Jugendradios DT64 für 24 Stunden am 7/8. September 1990, die damals zu ...

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Hingucker? Kolonialismus und Rassismus ausstellen

Sonderausstellung vom 29. September 2020 bis 21. Februar 2021. Geöffnet Mo-Fr 14-17 Uhr, Sa + So 12-18 Uhr.

Dienstag, 27. Oktober 2020 - 14:00

Bildungsstätte Anne Frank, Hansaallee 150, 60320 Frankfurt am Main

Event in Wien

Ulli Bäer

Dienstag, 27. Oktober 2020
- 19:00 -

Theater am Spittelberg

Spittelberggasse 10

1070 Wien

Trap
Untergrund-Blättle