UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Kein Mund-Nasen-Schutz aber ein Maulkorb für die Medien | Untergrund-Blättle

536142

Podcast

Politik

Kein Mund-Nasen-Schutz aber ein Maulkorb für die Medien

Auf Querdenker- und ähnlichen Demos werden Medienvertreter*innen massiv an der Arbeit gehindert.

Das von Leuten, die sich selbst bei jeder Kritik sofort darauf berufen, dass nun die Meinungsfreiheit in Gefahr sei und von denen sich viele vehement auf die Verteidigung des Grundgesetzes berufen. So nun schon mehrfach auch in Freiburg geschehen. Einem Mitarbeiter von Radio Dreyeckland wurde mal so nebenbei das Objektiv seiner Kamera durch einen Schlag beschädigt. Manche mögen ja wirklich denken, dass sie immer und überall selbst darüber entscheiden können, ob sie die Medien Filmen oder fotografieren dürfen. Doch in der Regel sind die Leute gegen rechtliche Aufklärung auch von Seiten der Polizei resistent. Ausserdem filmt und fotografiert man selbst nicht zu knapp, sich selbst und andere Leute. Der Journalist Raimond Lüppken berichtet von seinen Erfahrungen auf vier Freiburger Kundgebungen, wo er auch dem AfD-Gemeinderat Robert Hagerman begegnet ist. Auf Anregung von Raimond Lüppken wollen die Deutsche Journalisten Union und der Deutsche Journalisten Verband auf ihren Webseiten in kürze hochladen, was Medienvertreter*innen auf öffentlichen Kundgebungen und Demonstratioen dürfen. Ungläubige können dann nochmal nachlesen. Wenn sie es denn tun.

Autor: Jan Keetman

Radio: RDL Datum: 09.09.2020

Länge: 12:33 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Flyer.
Keine Neonazi-Propaganda an Coronademo!Zürich: Den rechten Aufmarsch verhindern

09.02.2022

- Für den 12. Februar wird zu einer Coronademo auf Zürich mobilisiert und es muss damit gerechnet werden, dass Neonazis [...]

mehr...
Thomas Richter (unsplash  )
Ende Zusammenarbeit unter NeuberKritik am Online-Magazin Telepolis

07.12.2021

- Wir veröffentlichen hier die Einschätzung von Tomasz Konicz zu den Vorgängen bei Telepolis, seitdem Gründer und Chefredakteur Florian Rötzer in den Ruhestand wechselte und das Online Magazin von Nachfolger Harald Neuber übernommen wurde.

mehr...
Zürich, Kantonsschule Enge und Freudenberg.
Konkurrenz und BildungssystemKurze Kritik der Forderung nach Chancengleichheit

05.05.2022

- Chancengleichheit heisst, dass Teilnehmer in einem Wettbewerb gleiche Ausgangsbedingungen haben.

mehr...
Verdi warnt vor Gewalt gegenüber Journalisten bei Corona-Demos

08.12.2021 - Die Gewerkschaft Verdi schätzt die Bedrohung für Medienvertreter auf Corona-Demos als sehr hoch ein. Die Demonstrant*innen gehen gegen Medienschaffende [...]

Polizei behindert Arbeit von Journalist*innen in Leipzig

09.11.2020 - Die DJU, die Deutsche Journalistinnen- und Journalisten-Union, zieht eine erschreckende Bilanz. Nach Informationen der Gewerkschaft wurden etwa 40 ...

Dossier: Querfront
Karl-Ludwig Poggemann
Propaganda
Freiheit macht Arbeit

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Marxistische Studienwoche 2022: Krieg und Frieden.

Eine neue Ära neoimperialistischer Weltmachtkonflikte? Frankfurt/Main, 15.–18. August 2022

Montag, 15. August 2022 - 14:00 Uhr

Haus der Jugend, Deutschherrnufer 12, 60594 Frankfurt am Main

Event in Hannover

THE DECLINE

Montag, 15. August 2022
- 21:00 -

Nordstadtbraut

Engelbosteler Damm

30167 Hannover

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle