UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Hände weg von de.indymedia! | Untergrund-Blättle

535934

Podcast

Politik

Hände weg von de.indymedia!

Die technischen Angriffe gegen de.indymedia.org, einem Urgestein der linken Medien-Szene dauern nun schon bald über 30 Tage an und machen die Internet-Seite jener Organisation praktisch unbenutzbar.


Wie u.a. durch bürgerliche Medien bekannt geworden ist, ist die Online-Zeitung de.indymedia vom Verfassungsschutz zum 'Verdachtsfall' erklärt worden.

Das Ziel des Ganzen dürfte offensichtlich sein: nach der Plattmachung des Info Forums „linksunten“ soll es jetzt auch de.indymedia an den Kragen gehen.

Dazu ein Tel. - Gespräch mit Journalist Peter Nowak.

Autor: Wolfgang Lettow

Radio: radio flora Datum: 05.08.2020

Länge: 59:27 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Innenminister de Maizière auf der Pressekonferenz zum Linksunten-Indymedia-Verbot.
Wahlkampfmanöver in DeutschlandInnenminister verbietet Linksunten Indymedia

25.08.2017

- Mitten im Wahlkampf verkündet das Bundesinnenministerium das Verbot der linken Plattform.

mehr...
Frankfurt, Festplatz Eissporthalle, Februar 2021.
Binäres WeltbildWarum die Linke in der Corona Pandemie versagt hat

06.06.2022

- 2020 gingen erstmals Menschen auf die Strasse, um gegen die (potenzielle/antizipierte) staatliche Repression im Zuge der Corona-Pandemie zu demonstrieren.

mehr...
Herbert Kickl, österreichischer Politiker (FPÖ). Seit Dezember 2017 Bundesminister für Inneres der Republik Österreich. Hier am 15. Februar 2018 während seines Antrittsbesuchs im Bayerischen Innenministerium.
Warnung vor «Message Control»Der Kampf der FPÖ gegen die Pressefreiheit

05.10.2018

- Es ist ein komfortabler Platz: Österreich liegt in der jährlich publizierten Rangliste der Pressefreiheit im Jahr 2018 auf Platz 11 von insgesamt 180 Staaten.

mehr...
"Schwerer kann man gegen verfassungsrechtliche Grundsätze nicht verstossen." Ver.di zum Einsatz verdeckter LKA [...]

07.11.2014 - In Hamburg wurde eine verdeckte Ermittlerin des LKA enttarnt. Von 2000 bis 2006 war sie in der linken Szene Hamburgs eingeschleust.

Nach Angriff auf Antifa-Cafe in Braunschweig - Zur rechten Szene in Braunschweig

18.03.2021 - Seit einigen Jahren schon gibt es in Brauschweig eine sehr aktive und selbstbewusste rechtsradikale Szene. Die Folgen sind regelmässige Angriffe auf linke Personen oder Objekte.

Dossier: Querfront
Karl-Ludwig Poggemann
Propaganda
On vous intoxique!

Aktueller Termin in Düsseldorf

Düsseldorfer Tauschring: Frühstück

Der Tauschring Düsseldorf lädt zum Frühstück ein. Infos und Austausch für alle Interessierten

Montag, 6. Februar 2023 - 10:30 Uhr

Zakk, Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf

Event in Berlin

Wishbone Ash

Sonntag, 5. Februar 2023
- 21:00 -

Frannz Club / Kulturbrauerei

Schönhauser Allee 36

10435 Berlin

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle