UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

25 Jahre Massaker von Srebenica:Die Traumata wirken nach. Auch und gerade in der jüngeren Generation | Untergrund-Blättle

535740

audio

ub_audio

Podcast

Politik

25 Jahre Massaker von Srebenica:Die Traumata wirken nach. Auch und gerade in der jüngeren Generation

Am Samstag, den 11. Juli, jährte sich zum 25. Mal der Genozid von Srebrenica. Im Juli 1995 ermordeten bosnisch-serbische Truppen über 8.000 bosniakische Jungen und Männer. Ausgerechnet eine UN-Schutzzone wurde zum Massengrab. Das grösste Verbrechen gegen die Menschlichkeit in Europa seit Ende des Zweiten Weltkriegs war ein entsetzliches Versagen europäischer Politik und der Vereinten Nationen. 100.000 Menschen verloren im Bosnienkrieg ihr Leben. Zehntausende Frauen und Mädchen wurden systematisch vergewaltigt und sexuell missbraucht. Die Traumata wirken nach. Auch und grade in der jüngeren Generation. Da meist Leugnen und Schweigen seitens der Älteren vorherrschen. Wie die bosnisch-herzegowinische Gesellschaft damit heute umgeht, darüber haben wir mit Hanno Schedler, Referent für Genozid-Prävention bei der Gesellschaft für bedrohte Völker, gesprochen.

Creative Commons Logo

Autor: Waltr Heindl

Radio: LoraMuc Datum: 13.07.2020

Länge: 10:18 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Mono (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Bosnien-Herzegowina: Kampfansage an die Friedensordnung - Grösste Krise seit dem Friedensschluss (31.01.2017)Bosnien-Herzegowina: Projekt der Destruktion - Bad Governance bis No-Governance (14.10.2016)«Es muss nicht unbedingt kompliziert sein» - Die Zeitschrift 25 Karat giesst Gesellschaftskritik in Gold (25.10.2017)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Polizeiaufgebot während eines Fussballmatches zwischen FK Crvena Zvezda und FK Partizan in Belgrad, November 2009.
Die Politischen Verbindungen der HooligansSerbien: Politik, Mafia und Fussball

14.08.2017

- In Serbien bestehen seit den 1980er Jahren enge Verbindungen zwischen Politik, krimineller Unterwelt und dem Fussball-Milieu. Der serbische Fussball hat ein Problem mit rassistischen, rechtsextremen und ultranationalistischen Hooligans und Ultras.

mehr...
Karte im armenischen Viertel von Jerusalem über den Genozid in der Türkei.
Der Genozid in ArmenienDie Schatten der Vergangenheit?

04.05.2015

- Anlässlich des 100. Jahrestages der Deportationen der Armenier im Osmanischen Reich, aber auch wegen der im Rahmen der polnisch-russischen Spannungen wieder aufgelebten Debatte um Katyn ist der Begriff des Völkermords derzeit wieder in aller Munde.

mehr...
Strassenschild in Nyamata, Ruanda, welches auf das Genozid Memorial aufmerksam macht.
20 Jahre Genozid in Ruanda: Eine antimilitaristische AnalyseDie Schuld der französischen Armee

26.06.2014

- Die Archive öffnen sich. Bis auf wenige, aber bedeutende Ausnahmen sind Militär- und Geheimdienstberichte zur Rolle der französischen Armee beim Genozid in Ruanda für ForscherInnen zugänglich.

mehr...
Umkämpfte Erinnerung an Srebrenica

15.07.2020 - Am letzten Wochenende hat in Srebrenica in Bosnien und Herzegowina das Gedenken an das Massaker von Srebrenica stattgefunden. Vor 25 Jahren - im Juli 1995 ...

20 Jahre nach Dayton und Srebrenica. Ein Gespräch mit Prof. Dr. Thomas Bremer.

16.06.2015 - Was vor 20 Jahren in der Stadt Srebrenica während des Bosnienkrieges passierte kann bis heute weder vergessen noch begriffen werden. Der Völkermord an ...

Aktueller Termin in Düsseldorf

Strassenleben - Ein Stadtrundgang mit Wohnungslosen

Eine alternative Führung durch Düsseldorf zusammen mit Verkäufer*innen des Strassenmagazins fiftyfifty. Weitere Infos und Videos unter www.strassenleben.org

Samstag, 28. November 2020 - 15:00

Zakk, Fichtenstraße 40, 40223 Düsseldorf

Event in Luzern

Mega Mosh

Samstag, 28. November 2020
- 17:00 -

Sedel

Sedelhof 2

6030 Luzern

Trap
Untergrund-Blättle