UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Zur Geschichte des Impfens - Gespräch mit dem Medizinhistoriker Phillip Osten | Untergrund-Blättle

535401

Podcast

Politik

Zur Geschichte des Impfens - Gespräch mit dem Medizinhistoriker Phillip Osten

In Industriegesellschaften sind die meisten lebensbedrohlichen Infektionskrankheiten aus dem Alltag verschwunden.

Doch noch vor 200 Jahren zeigte sich ein anderes Bild. Infektionskrankheiten wie die Pocken kosteten regelmässig bis zu 20 % der Kinder das Leben. Erst durch flächendeckende Impfungen der Kinder wurde es möglich effektiv gegen Infektionskrankheiten vorzugehen. Inzwischen erfreut sich aber eine Impfskepsis wieder neuer Konjunktur und bedroht die erreichte Zurückdrängen dieser Krankheiten. Der Medizinhistoriker Phillip Osten leitet das Institut für Geschichte und Ethik der Medizin in Hamburg. Wir haben mit ihm über die Geschichte des Impfen und auch den Ursprung der Skepsis gegenüber dem Impfen gesprochen.

Autor: tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 13.05.2020

Länge: 14:40 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Der russische Filmregisseur Andrei Swjaginzew, Dezember 2017.
LovelessDie Suche nach mehr

07.08.2020

- In „Loveless“ wird der russische Regisseur Andrey Zvyagintsev seinem Ruf wieder gerecht, ebenso sehenswerte wie kaum erträgliche Filme zu drehen.

mehr...
Bundesarchiv, Bild 183-80093-0001 - Burmeister
Bundesplatz Bern - 150 Jahre Bundesfeier150 Jahre Lügen und Manipulationen

12.03.1999

- Während auf der Bühne PolitikerInnen von Gleichberechtigung, selbstkritischer Zukunft und freier Meinungs-äusserung schwafeln, findet am Rande der Veranstaltung die praktische Umsetzung dieser Begriffe statt.

mehr...
Müllsammler auf einer Abfallhalde in Peru.
Der globale ArmenmordPauperozid

30.04.2015

- Zu meiner Verblüffung habe ich fest gestellt, dass Google weder den Begriff “Pauperozid” noch “pauperocide” kennt. Um noch mehr vom Elend in der Welt profitieren zu können, reklamiere ich diese Wortschöpfung also hiermit für mich, in der Hoffn

mehr...
Das Impfen ist auch eine Frage der globalen Gerechtigkeit

02.12.2020 - Der Drängler Trump hat nicht gewonnen, ein Impfstoff wurde nicht pünktlich zum Wahltermin am 3. November für die US-Bevölkerung bereitgestellt. Die ...

Anlässlich des Coronavirus: Zur Geschichte des Umgangs mit Epidemien: Interview mit dem Medizinhistoriker Philipp Osten

26.02.2020 - In dem Interview mit Prof. Philipp Osten (Hamburg) gehen wir der Frage nach, wie Gesellschaften im Mittelalter, in der Frühen Neuzeit, im 19. und 20. ...

Dossier: Drogen
cyclonebill
Propaganda
Kein Platz für Kinder?

Aktueller Termin in Berlin

Café Schlürf

Hallo,heute wieder Kaffee und Kuchen im Schlürf gegen Spende, 12-18 Uhr.Spenden gehen an FLINTA*, die von Repressionen betroffen sind. Wenn ihrdrinnen sitzen möchtet: bei uns ist immer noch 2G. Bestellung unddraussen sitzen: keine ...

Donnerstag, 11. August 2022 - 12:00 Uhr

Regenbogencafe, Lausitzer Str. 22a, 10999 Berlin

Event in Berlin

MILITARIE GUN

Donnerstag, 11. August 2022
- 21:00 -

Badehaus Berlin

Revaler Straße 99

10245 Berlin

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle