UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Erfahrungsbericht von den 1. Mai-Demonstrationen in Hamburg - im Interview mit Wolfgang Lettow | Untergrund-Blättle

535346

Podcast

Politik

Erfahrungsbericht von den 1. Mai-Demonstrationen in Hamburg - im Interview mit Wolfgang Lettow

Wolfgang Lettow - Anmelder von einer der diesjährigen 1. Mai-Demos in Hamburg - berichtet über den Ablauf und ordnet für uns das Geschehen ein.

Nach anfänglichen Versuchen eines Totalverbots schwenkte die Polizei um auf die Linie einer Genehmigung mit so vielen Auflagen, dass es einem faktischen Verbot gleichkam. Während der Veranstaltung selbst ging die Polizei - die offensichtlich von vornherein auf eine Strategie der Konfrontation und Eskalation gesetzt hatte - mit unnachgiebiger Härte vor. Lettow betont, dass die Politik und die Ordnungskräfte im Coronavirus eine günstige Gelegenheit sehen, wieder einmal einen Klassenkampf zu führen und Grundrechte grossflächig zu beschneiden. Wichtig sei es für die Zivilgesellschaft, ständig wachsam zu sein und jetzt darauf zu drängen, dass wir zur Normalität und zu den Grundrechten zurückkehren. Diese wurden in der Vergangenheit hart erkämpft. Wir müssen jetzt wieder darum hart kämpfen.

Autor: Wolfgang Lettow ; Chris Carlson

Radio: radio flora Datum: 05.05.2020

Länge: 16:24 min. Bitrate: 144 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Polizei-Drohne «Sensocopter» im Einsatz in Dresden, Februar 2011.
Einsätze von Polizei-Drohnen gegen linke VeranstaltungenNur der Mond schaut zu?

16.08.2019

- Dass bei linken Aktionen wie Demos oder Räumungen von Blockaden und Besetzungen auf viele Weisen versucht wird, die Teilnehmenden z.B.

mehr...
Subcomandante Marcos in Chiapas, Mexiko.
Pressecommuniqué zum 1.Mai 19981. Mai Flugblatt

14.06.1998

- Während der diesjährigen Nachdemonstration wurde gezielt das UBS-Schulungscenter am Stauffacher mit Farbe verschönert. Banken horten Milliarden von Blutgeldern,die den Menschen im Trikont gestohlen wurden und immer noch werden.

mehr...
Demozug der G20-Protestwelle in Hamburg, 2. Juli 2017.
Wie die Zivilgesellschaft verhindern kann, dass die Stadt zur demokratiefreien Zone wirdG20 in Hamburg

05.07.2017

- Der G20-Gipfel kommt nach Hamburg und alle rüsten auf: Polizei, Medien und GegendemonstrantInnen.

mehr...
Im Vorfeld der 1. Mai-Demonstration in Hamburg - Wolfgang Lettow im Interview

28.04.2020 - Wolfgang Lettow vom 'Bündnis 1. Mai 2020 Hamburg' erläutert, wie in Hamburg die Ordnungsmacht unter Berufung auf das Coronavirus massive Einschränkungen des Grundrechts auf Versammlungs- und Demonstrationsfreiheit durchsetzen will.

1.Mai: Repression und Widerstand gegen das Versammlungsverbot

05.05.2020 - Zu demonstrieren, sich den öffentlichen Raum zu nehmen und unsere Meinung kund zu tun, ist ein fundamentales Recht. Ein Recht, welches sich unsere Klasse lange und hart erkämpft hat.

Dossier: Katalonien
Màrius Montón
Propaganda
Too many cops, too little justice

Aktueller Termin in Düsseldorf

Düsseldorfer Tauschring: Frühstück

Der Tauschring Düsseldorf lädt zum Frühstück ein. Infos und Austausch für alle Interessierten

Montag, 6. Februar 2023 - 10:30 Uhr

Zakk, Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf

Event in Zürich

The Black Angels

Montag, 6. Februar 2023
- 19:00 -

Dynamo (Saal)

Wasserwerkstrasse 21

8006 Zürich

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle