UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Der 8. Mai 1945 und die kriegerische Kultur in Deutschland | Untergrund-Blättle

535314

audio

ub_audio

Der 8. Mai 1945 und die kriegerische Kultur in Deutschland

Ein Gespräch mit dem Historiker und Friedensforscher Wolfram Wette über militärisches Denken, militärische Erziehung als Bestandteil dreier unterschiedlicher Staaten in Deutschland und warum es keine Stunde Null gab. Wolfram Wette ist u. a. auch Autor der einschlägigen Bücher: Militarismus in Deutschland. Geschichte einer kriegerischen Kultur. Frankfurt a. M. 2011 und auch die andere Seite beleuchtend: Militarismus und Pazifismus. Auseinandersetzung mit den deutschen Kriegen. Bremen 1991.

Creative Commons Logo

Autor: Jan Keetman

Radio: RDL Datum: 05.05.2020

Länge: 15:09 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Es knirscht im Gebälk - Über das Scheitern der NATO als globalem Akteur des Westens (09.05.2018)Apple: NoMore iSlave! - Beendet die sklavenähnlichen Arbeitsbedingungen der iPhone Produktion (14.09.2017)Friedrich Kittler und künstliche Intelligenz - Über die Verquickung von Medientheorie und Macht (25.07.2018)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
USPräsident Donald J.
Trump macht seine Drohungen wahrRückzug aus dem Iran-Abkommen

10.05.2018

- Präsident Donald Trump hat am Dienstagabend den vollständigen Rückzug der USA aus dem Abkommen über das iranische Atomprogramm verkündet und zugleich ein Dekret zur sofortigen Wiederaufnahme «schärfster Sanktionen» gegen Teheran unterzeichnet.

mehr...
Sven Mandel
Ein Jamaika-Lied *Auf dem Balkon

13.11.2017

- Was sind das für Bilder?

mehr...
Virtuelle militärische Ausbildung im Grafenwoehr TrainingsCenter in Deutschland.
Der Grosse Koalitionsvertrag: Paradigmenwechsel zur offensiven VerantwortungsrhetorikDie Militarisierung geht weiter

27.01.2014

- Glaubt man der Einschätzung des der Rüstungsindustrie nahestehenden Newsletter Verteidigung (Nr. 47/2013), so habe die Aussen- und Militärpolitik während der Schwarz-Roten Koalitionsverhandlungen kaum Aufmerksamkeit erhalten.

mehr...
Auch die Einwanderungsgesellschaft kann aus der Geschichte lernen

13.10.2016 - Im Gespräch mit Radio Dreyeckland zeigt der Historiker Wolfram Wette auf, wie sich das Gedenken an die Nazi-Zeit verändert hat. Ausserdem geht es in dem ...

Radioporträt über den Aktionskünstler Wolfram Kastner zum 70. Geburtstag

20.12.2017 - Die Themen, die Wolfram Kastner umtreiben, sind der Umgang mit dem Nationalsozialismus heute, der Militarismus in Staat und Gesellschaft sowie Religion ...

Aktueller Termin in Wien

Wieviel Arbeit ist gesund?

MICHAEL KUNDI im Gespräch mit Lara Adaibat Die Fälle von Burnout, Depressionen und Angststörungen als Folge von Stress und Leistungsdruck im Arbeitsleben nehmen paradoxerweise zu, obwohl der technische Fortschritt die Arbeit doch ...

Dienstag, 20. Oktober 2020 - 23:00

F23, Breitenfurter Straße 176, 1230 Wien

Event in Lausanne

Yo de Merde!

Mittwoch, 21. Oktober 2020
- 20:00 -

Espace Autogéré

Rue Dr César-Roux 30

1005 Lausanne

Trap
Untergrund-Blättle