UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Die Walpurgisnacht - Feministinnen erobern die Nacht zurück | Untergrund-Blättle

535266

Podcast

Gesellschaft

Die Walpurgisnacht - Feministinnen erobern die Nacht zurück

Unter anderen Umständen sind in der Nacht vom 30.

April auf den 1. Mai, der sogenannten Walpurgisnacht, mancher Orts Hexen auf Besen zu betrachten, Drachen verlassen ihre Höhlen, Trolle tummeln sich auf Strassen und Plätzen. So etwa im Harz: Wo die Walpurgisnacht seit Jahren ein beliebtes Spektakel ist - gerade zum Anlocken von Tourist*innen. Die Walpurgisnacht hat eine lange Tradition und auch Ende der 1970er Jahre griffen Frauenbewegungen in der BRD dieses Datum auf. Sie veranstalteten grosse Demonstrationen unter dem Titel “Wir erobern uns die Nacht zurück”. Ein fesselndes Bild des radikalen Feminismus nach 1968 zeichnet auch Katharina Karcher. Mit ihrer Dissertation zu militanten feministischen Kämpfe in Westdeutschland hat sie eine Lücke in der Geschichtswissenschaft geschlossen – erschienen auch in ihrem Buch “Sister in Arms. Radio Corax sprach mit Katharina Karcher über die Rolle der Walpurgisnacht in der Neuen Frauen Bewegung und ihre Ursprünge.

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 30.04.2020

Länge: 19:37 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Logo der militanten Frauengruppe «Rote Zora».
Katharina Karcher: Sisters in Arms. Militanter Feminismus in Westdeutschland seit 1968.Der militante Teil der Frauenbewegung

04.03.2019

- Der Band «Sisters in Arms» ist die erste umfangreiche Untersuchung von konfrontativen und militanten Taktiken in den Aktivitäten der Feminist*innen nach dem 2.

mehr...
Transparent «We are the granddaughters oft he witches you were never able to burn».
Die Enkel*innen der Hexen, die ihr nicht versenken konntetGedenken an die Stigmatisierung und Ermordung von Hexen in Basel

25.03.2019

- Am 22. März wurde am Basler Käppelijoch, auf der Mittleren Brücke, eine Tafel zum Gedenken an die Stigmatisierung und Ermordung von Hexen in Basel eingeweiht. Auch wir errichteten ein Mahnmal am Käppelijoch und hundert Menschen begleiteten unseren Trauerzug.

mehr...
Migranten an der ungarischen Grenze am 25.
Über die Politik der Lager und der AusgrenzungText zur Bundeszentrumbesetzung in Bern

18.12.2015

- Hier nachträglich der Text, welcher in der Nacht der Besetzung des künftigen Bundeszentrum in Bern in den Briefkästen des Quartiers verteilt wurde: Wir weigern uns, diese Menschen als Problem oder als bedrohende Masse zu betrachten, wie sie in den Medien und von Politiker_innen oft dargestellt werden.

mehr...
Verfolgung von Hexen: Warum ist das Heute noch relevant? Maisendung des Anarchistischen Hörfunkes aus Dresden

19.05.2020 - Am 30.04. der sogenannten Walpurgisnacht gab es dieses Jahr in Dresden eine Aktion. Es wurde dazu aufgerufen den Schriftzug ’Wir sind die Töchter ...

Frauen bildet Banden! Zur Geschichte der Roten Zora

05.04.2019 - In der Walpurgisnacht 1977 fanden in vielen deutschen Städten feministische Demonstrationen statt. Frauen, teils mit weiss geschminkten Gesichtern und ...

Dossier: Knast
gravitat-OFF
Propaganda
La revoution est en solde au rayon souvenirs

Aktueller Termin in Freiburg im Breisgau

Rettet die Kinder - ein anderer Blick auf das Lager Gurs

Drei Viertel der im Oktober 1940 nach Gurs verschleppten Erwachsenen überlebten die Nazi-Zeit nicht. Weitgehend unbekannt ist jedoch die Geschichte von Hilfe und Widerstand: Drei Viertel der über 560 deportierten Kinder und Jugendlichen ...

Mittwoch, 6. Juli 2022 - 19:30 Uhr

Literaturhaus Freiburg, Bertoldstraße 17, 79098 Freiburg im Breisgau

Event in Berlin

PLF

Mittwoch, 6. Juli 2022
- 20:00 -

KvU - Kirche von Unten

Kremmener Straße 9;10;11

10435 Berlin

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle