UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Anarchistische Blickwinkel zur Coromania - Sächsischer Flüchtlingsrat | Podcast | Untergrund-Blättle

535059

Podcast

Politik

Anarchistische Blickwinkel zur Coromania - Sächsischer Flüchtlingsrat

Situation von Geflüchteten, Corona im Heim Corona beschäftigt weltweit.

Auch in Europa und Deutschland wurden Massnahmen bestimmt und durchgesetzt um offiziell die Ausbreitung der Pandemie zu verlangsamen und Menschenleben zu schützen. Ausgangsbeschränkungen, social distancing, Hygienemassnahmen werden nahezu täglich diskutiert und der Begriff Solidarität sehr oft benutzt. In diesen Zusammenhängen beschäftigen sich viele Menschen derzeit mit der Sorge, verschiedene Grundrechte aufzugeben. Oft bleiben in dieser Diskussion Menschen, die bereits vor Corona um ihre Rechte kämpfen mussten oder unter katastrophalen Bedingungen lebten, aussen vor. Während ein grosser Teil der Bevölkerung hierzulande sich Gedanken um ihre Arbeitsplätze, Kinderbetreuung und fehlende Konsumgüter macht, gibt es weiterhin Menschengruppen, denen selbst die grundlegenden Schutzmassnahmen verwehrt bleiben und deren Leben somit dauerhaft gefährdet ist. Wir möchten in unserer Interviewreihe auch auf die Situation dieser Personen hinweisen und uns mit ihren Problemen auseinandersetzen. Heute haben wir Mark vom sächsischen Flüchtlingsrat eingeladen um einen Einblick in die Lage von Geflüchteten in den Unterkünften zu bekommen, v.a. Auch bzgl. der aktuellen Pandemie Situation.

Creative Commons Logo

Autor: Anarchistischer Hörfunk aus Dresden

Radio: coloradio Datum: 13.04.2020

Länge: 23:37 min. Bitrate: 256 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Corona in Guatemala - Support Organized Communities (11.09.2020)Kritik an den „Corona-Massnahmen“ - Gerald Grüneklee, Clemens Heni, Peter Nowak: Corona und die Demokratie. Eine linke Kritik (24.05.2020)Die spinnen doch! - Pia Lamberty, Katharina Nocun: Fake Facts (01.11.2020)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Spanien während der Pandemie, Oktober 2020.
Coronastatistiken Oktober und allgemeine Pandemie-LageNeues vom Coronavirus

29.10.2020

- Hier sind wieder einmal die sicherlich sehnlichst erwarteten Statistiken und ein allgemeiner Rundblick zur Pandemie-Lage weltweit.

mehr...
Hamburg während der Covid19Pandemie, Dezember 2020.
Ein DiskussionsbeitragCorona und die (radikale) Linke

30.12.2020

- Seit bald einem Jahr prägt Covid-19 all unsere Lebensbereiche und hat viel zu vielen Menschen weltweit das Leben kostet.

mehr...
Die AT (Avtonomna Tovarna  Autonome Fabrik) ROG wurde 2006 besetzt.
Die Räumung der autonomen Fabrik ROGSlowenien: Die antiautoritäre Linke in Zeiten von Corona

12.02.2021

- Die Autonome Fabrik ROG wurde 2006 besetzt nachdem der Fahrradhersteller Rog das Gebäude wegen dem logistischen Aufwand verlassen hatte und das gesamte Gelände 15 Jahre leer gestanden hatte. Auf dem etwa 7000 qm grossen Gelände fanden viele Gruppen Platz.

mehr...
Corona worldwide: Zur Situation und zum Protest in Barcelona

09.11.2020 - Weltweit wird die Auflehnung gegen die Pandemie und ihren sozialen und ökonomischen Auswirkungen nicht nur von Rechts getragen. In Katalonien wurde in ...

Asylinitiativenkonferenz 2020: 'Was Corona (un)sichtbar macht'

10.11.2020 - Der Weg nach Europa ist durch die Pandemie nicht einfacher geworden. Reisen im Allgemeinen ist schwerer geworden. Grenzen werden geschlossen. Auch für ...

Dossier: Klimawandel
Klimawandel
Propaganda
Helene Fischer: Von Kinderhand für mich gemacht

Aktueller Termin in Dortmund

Spendenannahme

Wir vom Rekorder und Grenzenlosen Wärme möchten eine dauerhafte Spendenannahme ermöglichen!Es ist uns wichtig, einerseits Menschen zu unterstützen, die sich aktuell auf der Flucht befinden, sowie lokale Initiativen zu supporten und ...

Sonntag, 5. Dezember 2021 - 15:00

Rekorder, Gneisenaustraße 55, 44147 Dortmund

Event in Berlin

Karaoke Night with KJ Der Käpt’n

Sonntag, 5. Dezember 2021
- 20:00 -

Schokoladen

Ackerstraße 169

10115 Berlin

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle