UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Coronatalk (34) -- Gespräch mit Victoria Harms, Baltimore (USA) | Untergrund-Blättle

534982

Podcast

Kultur

Coronatalk (34) -- Gespräch mit Victoria Harms, Baltimore (USA)

Victoria Harms ist Geschichtswissenschaftlerin für Mittelosteuropa mit Schwerpunkt Ungarn. Derzeit lehrt sie auf Einladung des DAAD an der Johns Hopkins University in Baltimore (US-Bundesstaat Maryland).

Im Gespräch beschreibt sie, wie der Shutdown an Universität und des öffentlichen Lebens ihren Alltag in Forschung und Lehre beeinflusst und welche kreativen Lösungen sie mit ihren Studierenden sucht. Ausserdem wirft sie einen Blick auf Ungarn und gibt eine kurze Einschätzung des Gebahrens von Victor Orban, der jüngst mit Notgesetzen das Parlament und freie Wahlen ausgehebelt hat.

Gesprächsreihe von RUM: https://www.radio-rum.de/blog/2020/04/05...

Autor: Martin

Radio: Datum: 03.04.2020

Länge: 24:32 min. Bitrate: 144 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Riot-Police in Baltimore während den Unruhen am 25. April 2015.
Die Unruhen in BaltimoreUnsere Gewalt und ihre Gewalt

30.04.2015

- Baltimore ist die nächste Station des Aufstands gegen rassistische Polizeigewalt in den USA. Ein junger schwarzer Mann wurde festgenommen. Er schreit vor Schmerzen. Wenig später ist er tot.

mehr...
Reformierte Kirche in Debrecen, Ungarn.
Konservative BruderschaftenUngarns Kirchen unterstützen Viktor Orbáns Regime

12.02.2014

- Viktor Orbáns autokratische Herrschaft stösst im Westen auf harte Kritik. Die Unterstützung durch Ungarns Kirchen ist ihm sicher.

mehr...
Viktor Orbán am Wahlabend in Budapest, April 2018.
Die eigene Geschichte wird verdrängt!Fremdenhass in Ungarn

10.04.2018

- Ungarn: Nicht viele Länder Europas haben eine so wechselvolle Geschichte wie Ungarn.

mehr...
Coronatalk (34) -- Gespräch mit Victoria Harms, Baltimore (USA)

03.04.2020 - Victoria Harms ist Geschichtswissenschaftlerin für Mittelosteuropa mit Schwerpunkt Ungarn. Derzeit lehrt sie auf Einladung des DAAD an der Johns Hopkins University in Baltimore (US-Bundesstaat Maryland).

Coronatalk (58) -- Brief aus Baltimore (ii)

23.04.2020 - Update zur Coronakrise in Baltimore, Bundesstaat Maryland (USA), von Victoria Harms: Testzentrum im Park, Proteste für Freiheit und gegen die Einschränkungen. Belastende Tage an der Johns Hopkins University und ein hoffnungsvoller Blick auf die Studierenden und nach vorn.

Dossiers
Dossiers.
Propaganda
Kein Platz für Kinder?

Aktueller Termin in Leipzig

Zwangsarbeit beim Rüstungskonzern HASAG. Der Werksstandort Leipzig im Nationalsozialismus und seine Nachgeschichte

Anne Friebel und Josephine Ulbricht präsentieren den Sammelband zu Zwangsarbeit im Leipziger Rüstungskonzern HASAG, der zu den grössten Profiteuren von NS-Zwangsarbeit im Zweiten Weltkrieg zählt. Anne Friebel und Josephine ...

Mittwoch, 1. Februar 2023 - 17:15 Uhr

Geisteswissenschaftliches Zentrum (GWZ) der Universität Leipzig, Beethovenstraße 15, 04107 Leipzig

Event in Hamburg

Tramhaus

Mittwoch, 1. Februar 2023
- 20:00 -

Komet

Erichstraße 11

20359 Hamburg

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle