UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Wie wichtig sollte uns Datenschutz sein? - Interview mit Selbstbestimmt.Digital | Untergrund-Blättle

534893

audio

ub_audio

Wie wichtig sollte uns Datenschutz sein? - Interview mit Selbstbestimmt.Digital

In der FAZ sind die Ergebnisse einer Umfrage erschienen laut der eine Mehrheit der deutschen Bevölkerung auf ihren Datenschutz zu verzichten würden um Leben zu retten. Zum Beispiel geben über 70% der Befragten an das sie ihre persönlichen Gesundheitsdaten, Bewegungsprofile oder soziale Kontaktpunkte mit öffentlichen Institutionen wie dem Robert-Koch Institut teilen würden. Die Auftraggeber der Umfrage resümieren „Sollte die Politik digitale Massnahmen einleiten wollen, mit denen die Corona-Bekämpfung (und zukünftig auch andere Infektionskrankheiten) unterstützt werden soll, so kann sie sich der Rückendeckung der Bevölkerung bewusst sein”. Und laut den letzten Berichten plant das Innenministerium die Einführung von solchen Massnahmen. Datenschützer beobachten diese öffentliche Aufwägung von Bürgerechten und Allgemeinwohl kritisch und stören sich auch an der Politisierung der aktuellen Situation. So auch Jonas, Vorsitzender des Vorstands von Selbstbestimmt.Digital e.V. In einem Interview sprachen wir über die Hintergünde der Umfrage und was die Aufgabe der eigenen Daten, insbesondere über die Gesundheit mit sich bringt.

Creative Commons Logo

Autor: Simon

Radio: RDL Datum: 31.03.2020

Länge: 16:08 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (48000 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Deutsche und amerikanische Überwachung - Tradition der Abörmassnahmen (29.10.2013)Coronakrise: Schwerter zu Beatmungsgeräten - Über einen Briefwechsel zwischen Greenpeace und den deutschen Rüstungskonzernen (25.04.2020)Die «Asyldebatte» gestern und heute - Schlagworte und Brandsätze (24.08.2015)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Corrientes Avenue an einem Samstagabend in Buenos Aires.
Die Entwicklung der KreditwürdigkeitEin fast vergessener Schuldenstaat

24.02.2013

- Argentinien erklärte seinen Bankrott, oder besser: seine Zahlungsunfähigkeit im Januar 2002, da der IWF seinem Musterschüler Argentinien einen Kredit verweigerte, der notwendig gewesen wäre, um seine gerade fälligen Staatsanleihen auszuzahlen.

mehr...
Eine Bodycam bei der Polizei Magdeburg.
Fragwürdige Gewichtung der ErgebnisseBodycams: Nur zum Schutz der Polizei

13.06.2018

- Der Schlussbericht zur Einführung von Bodycams bei der Stadtpolizei Zürich hält fest: Es gibt kein starkes Argument für deren Einsatz.

mehr...
Der Präsident von El Salvador und Fraktionsvorsitzender der FMLN, Salvador Sánchez Cerén alias Comandante Leonel González.
El Salvador: Interview mit Samuel Ramirez Beltran von der FMLN,,Es geht uns um mehr soziale Gerechtigkeit“

18.01.2018

- Die FMLN, einst Guerillaorganisation gegen die Militärdiktatur in El Salvador, ist heute eine sozialistische Partei. Wie gestaltet sich die Situation im Land aus Sicht der FMLN heute und was sind zentrale Themen sozialistischer Politik in Lateinamerika?

mehr...
Zunehmend Hass und Gewalt gegen Journalist*innen

18.05.2020 - Auf dem Marktplatz in Halle wurde am Samstag auf einer rechten Kundgebung gegen die Massnahmen zur Einschränkung der Corona-Pandemie ein Reporterteam des ...

Arbeitsbedingungen in der Sozialen Arbeit

20.01.2020 - Der AkS, der Arbeitskreis kritische Soziale Arbeit, hat gemeinsam mit der anarchosyndikalistischen Gewerkschaft FAU eine Umfrage zu den Arbeitsbedingungen ...

Aktueller Termin in Berlin

Flohmarkt

 jeden ersten Sonntag im Monat Flohmarkt auf der Lohmühle! Mit heissen und kalten Getränken, (veganen) Kuchen und Musik. Standaufbau ab 11:30Uhr, Standgebühr Kuchen

Sonntag, 5. Juli 2020 - 12:00

Wagenburg Lohmühle, Lohmühlenstr. 17, 12435 Berlin

Event in Berlin

VIVA LA LIEBIG! 30. BIRTHDAYBASH!

Sonntag, 5. Juli 2020
- 14:00 -

L34

Kurfürstendamm 178/179

10707 Berlin

Trap
Untergrund-Blättle