UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Situation an der Türkisch-Griechischen Grenze. | Untergrund-Blättle

534772

ub_audio

Podcast

Politik

Situation an der Türkisch-Griechischen Grenze.

Ende Februar hob die Türkische Regierung den EU-Türkei Deal auf.

Viele Geflüchtete machten sich daraufhin auf den Weg Richtung Griechenland und liessen einmal mehr alles hinter sich, in der Hoffnung nach Europa zu gelangen. Aber dort erwartete sie nur Gewalt. Von der Festlandgrenze zu Griechenland wird von Tränengaz, Plastik- und Schrot-geschossen, Raub, Folter und Sexualisierter Gewalt berichtet. Dort patrouillieren Bürgerwehren, Seite an Seite mit griechischen Sicherheitskräften und diese werden von der Regierung gelobt. Auch auf den Grieschichen Inseln hat sich die Lage in einen humanitären Albtraum verwandelt. Auf der Griechischen Insel Lesbos greifen Faschistinnen und Anwohnerinnen Geflüchtete, Aktivistinnen, NGO Mitarbeiterinnen und Journalistinnen an, Autos werden angezündet und Gebäude verbrennen. Boote von ankommenden Geflüchtete werden angegriffen. Hilfsorganisationen werden nicht ins Land gelassen und gar angegriffen. Gerade wird Niemand mehr aus Moria evakuiert und keine Geflüchteten dürfen zurzeit die Insel verlassen. Nur noch eine Person pro Familie darf das Camp verlassen und es dürfen nur 100 Personen das Camp pro Stunde verlassen. Das Lager bleibt ab 19:00 bis 7:00 geschlossen. Lokalen Medienberichten zufolge soll nun ein Zaun um das Lager gebaut werden. Verwendete Interviews in voller Länge: Bericht von einer Ärztin aus Mytilini – Zur aktuellen Situation von Geflüchteten und NGOs auf Lesbos (04.03.2020) www.freie-radios.net/100387 Die Initiative Lesvos Solidarity und die Situation auf Lesbos mit Corona – Gespräch mit Thea von Lesvos Solidarity www.freie-radios.net/100822 Mehr Infos: keinruhigeshinterland.org/2020/03/19/no.../ barrikade.info/article/3276 notizenauspazarkule.noblogs.org/

Creative Commons Logo

Autor: Ausbruch - Die Antirepressionswelle

Radio: RDL Datum: 23.03.2020

Länge: 12:34 min. Bitrate: 1411 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Kriegsgefahr in der Ägäis - Türkische Provokationen und griechisch-europäische Antworten (29.03.2017)„Refugees welcome“ auf Griechisch - Besetzte Häuser und gemeinsame Organisierung mit Geflüchteten (02.02.2017)Vor Ort auf Lesbos: EU streut Sand in die Augen - Kein Ende in Sicht (30.12.2015)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Kinder im Flüchtlingscamp Vial auf der Insel Chios, Griechenland, September 2016.
Festgesetzt und gejagtGriechenland: Geflüchtete auf Chios

14.06.2017

- Seit im März dieses Jahres der EU-Türkei Deal abgeschlossen wurde, ist eine Weiterreise für ankommende Geflüchtete auf Chios Richtung Europa oder auch nur aufs griechische Festland nahezu unmöglich.

mehr...
Das Lager Moria auf Lesbos wurde zum Hotspot umfunktioniert.
Vom trostlosen Warten mit ungewissem AusgangGriechenland: Flüchtlinge auf Lesbos

15.07.2016

- Die Zahl der Geflüchteten in der Ägäis sinkt - infolge des Abkommens zwischen der EU und der Türkei.

mehr...
Das Flüchtlingscamp Moria auf Lesbos.
Andauernde Angriffe in MoriaLesbos: Ein Freiluftgefängnis am Rande Europas

27.06.2018

- Tausende Menschen auf der Flucht sind auf der griechischen Insel Lesbos eingesperrt und kommen nicht weiter.

mehr...
'Wir wollen uns nicht einschüchtern lassen' - Brand im 'One happy Family'-Community Center auf [...]

09.03.2020 - Am ersten März-Wochenende hatte die türkische Regierung angekündigt, Flüchtlinge nicht länger an der Weiterreise in die EU zu hindern. Griechenland ...

“Sie haben gesagt: ‘Ihr sollt bei lebendigem Leib verbrennen.’” Marily Stroux im Gespräch über die Angriffe [...]

08.05.2018 - In den vergangenen zwei Wochen gab es immer wieder Medienberichte über die Insel Lesbos. Dort und auf fünf weiteren griechischen Inseln befinden ...

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Hingucker? Kolonialismus und Rassismus ausstellen

Sonderausstellung vom 29. September 2020 bis 21. Februar 2021. Geöffnet Mo-Fr 14-17 Uhr, Sa + So 12-18 Uhr.

Dienstag, 26. Januar 2021 - 14:00

Bildungsstätte Anne Frank, Hansaallee 150, 60320 Frankfurt am Main

Event in Zürich

Caribou

Donnerstag, 28. Januar 2021
- 21:00 -

Kaufleuten

Pelikanpl. 18

8001 Zürich

Trap
Untergrund-Blättle