UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Ausgangssperre, sanitärer Ausnahmezustand: Frankreich verschärft Corona-Massnahmen | Untergrund-Blättle

534742

audio

ub_audio

Ausgangssperre, sanitärer Ausnahmezustand: Frankreich verschärft Corona-Massnahmen

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat am Montagabend in einer Fernsehansprache schärfere Massnahmen angekündigt, um die Corona-Pandemie zu bekämpfen. Und so gilt seit Dienstagmittag eine Ausgangssperre im ganzen Land. Menschen dürfen nur noch mit einem bzw. zwei Formularen raus. Falls dringend nötig dürfen sie arbeiten gehen. Ausserdem dürfen sie zur Ärztin oder einkaufen gehen und sogar etwas Sport treiben, aber sie dürfen sich dabei nicht mit anderen treffen. Und ab 18 Uhr soll niemand mehr raus. In seiner Fernsehansprache kündigte Macron weitere Massnahmen an. Die Regierung will sich ab heute vom Parlament die Befähigung holen, zur Krisenverwaltung Gesetze auch per Verordnung beschliessen zu dürfen. Zur Besänftigung der Öffentlichkeit kündigte er im Gegenzug an, während der Corona-Krise alle Reformen ’angefangen mit der Rentenreform’ auf Eis zu legen. Ausserdem sollen Kleinstbetriebe mit der Stundung von Steuern, Abgaben, Energierechnungen und Mieten unterstützt werden. Über diese Massnahmen und auch die soziale Abfederung der Corona-Massnahmen sprachen wir mit unserem Frankreich-Korrespondenten Bernard Schmid. Er schildert zunächst, wie sehr sich die Ausgangssperre im Pariser Alltag spüren lässt und, wie stringent sie von der Polizei durchgesetzt wird.

Creative Commons Logo

Autor: Matthieu/Bernard Schmid

Radio: RDL Datum: 19.03.2020

Länge: 19:20 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Mono (48000 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Konjunkturen des Kampfes gegen die Arbeitsmarktreform in Frankreich - Nach heissem Sommer ’16 ein kühler Herbst ’17? (07.11.2017)Frankreichs Problem mit Rechts-Terrorismus ist hausgemacht - Rechtsradikale Untergrundgruppen auf dem Vormarsch (17.12.2018)Neoliberale Schocktherapie auf Französisch - Macrons Politik zahlt sich aus, die Eliten profitieren (27.04.2018)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Emmanuel Macron, Dezember 2014.
Zur Kollektivsymbolik des neuen Radikalnormalismus in FrankreichPopulismus der Pyramide

18.05.2017

- Die Wahl von Emmanuel Macron zum neuen Präsidenten Frankreichs hat in Europa vielerorts für Erleichterung gesorgt. Bis zu seiner Wahl ist er vor allem eines gewesen: Nicht Marine Le Pen.

mehr...
Ein selbstgebauter Beobachtungsturm der ZADAktivisten.
Räumung des Areals in Notre-Dame-des-LandesZAD: Keine friedliche Lösung nach fast 50 Jahren Landbesetzung

23.05.2018

- Seit den Siebzigerjahren besetzen Aktivisten in der Nähe von Nantes ein Areal.

mehr...
Eurofighter EF2000 Typhoon in Diensten der saudiarabischen Armee.
Das Schmierfett der AbhängigkeitWaffen und Öl

02.01.2019

- Seit eineinhalb Jahren empfängt das offizielle Frankreich im Élysée-Palast in regelmässigen Abständen Vertreter von Menschenrechtsorganisationen.

mehr...
(K)ein Sieg für Macron: Wahlen in Frankreich

12.06.2017 - Frankreich hat (wieder) gewählt, diesmal allerdings ist es nur auf den ersten Blick ein fulminanter Sieg für Präsident Emmanuel Macron geworden. Zwar ...

Macrons autoritärer Staat und warum das auch was Gutes hat

17.05.2018 - Den Vergleich mit Jupiter hat sich der französische Präsident Emmanuel Macron zwar abgewöhnt, zum ’vertikalen’ Regieren steht er aber noch ...

Aktueller Termin in Hamburg

Nicht erst seit gestern - BPOC und migrantische Kämpfe in Hamburg

Die dänische Dichterin und Künstlerin Seimi Nørregaard lädt ein in das Setting eines Sweatshops, wo zwanzig Nähmaschinen warten. Umgeben von Stoffstapeln wird das Publikum zur Arbeit aufgefordert. Arbeiten in Schichten, während ...

Samstag, 24. Oktober 2020 - 15:00

Kölibri, Hein-Köllisch-Platz 12, 20359 Hamburg

Event in Bruxelles

Apéro en musique

Samstag, 24. Oktober 2020
- 16:00 -

S-Club (W123L)

122 chaussée de Ninove, Molenbeek

1080 Bruxelles

Trap
Untergrund-Blättle