UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Künstliche Intelligenz und ihre Produktionsbedingungen | Untergrund-Blättle

534463

Podcast

Wirtschaft

Künstliche Intelligenz und ihre Produktionsbedingungen

Der Staat propagiert sie, die Industrie forciert sie und die Bevölkerung nutzt sie: Künstliche Intelligenz.

Der Staat propagiert sie, die Industrie forciert sie und die Bevölkerung nutzt
sie: Künstliche Intelligenz.
Christoph Marischka beschäftigt sich genau damit in seinem gerade
veröffentlichten Buch "Cyber Valley". Im Untertitel: "Unfall des Wissens.
Künstliche Intelligenz und ihre Produktionsbedingungen.
Marischka, auch aktiv bei der Informationsstelle Militarisierung, schaut sich
dies auch am konkreten Beispiel Tübingen an. Radio Corax sprach mit Marischka.

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 24.02.2020

Länge: 13:08 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Algorithmen beeinflussen einen immer grösseren Teil des Lebens. Künstliche Intelligenz hat damit das Potential, existierende Vorurteile zu verstärken.
Algorithmen lügen nichtWie Algorithmen Rassismus lernen

04.05.2017

- Programme, die Sprache interpretieren, sind sexistisch und rassistisch, sagen Wissenschaftler.

mehr...
Künstliche Intelligenz und Kapital.
In der vom Silicon Valley herbeigesehnten Singularität käme das automatische Subjekt zu sich selbstKünstliche Intelligenz und Kapital

20.11.2017

- Ist die Menschheit bereit, den bald unter ihr weilenden Roboterherrschern aufopferungsvoll zu dienen?

mehr...
Technikgestaltung heisst auch Lebens- und Arbeitsgestaltung.
Interview mit Klaus MainzerTechnikgestaltung heisst auch Lebens- und Arbeitsgestaltung

29.01.2016

- Selbst in fremden Umgebungen orientierungsfähige Roboter laufen auf zwei Beinen über holprige Hindernisstrecken, andere verarbeiten, vermessen oder verpacken Gegenstände und kommunizieren dabei permanent mit anderen Maschinen.

mehr...
Capulcu – Künstliche Intelligenz als Machtinstrument

06.12.2018 - Vortrag aus dem bestzten Kupferbau der UNI Tübingen Capulcu ist eine Gruppe technologie-kritischer Aktivist*innen und Hacker*innen. In ihren Veröffentlichungen beschäftigen sie sich unter anderem mit den Auswirkungen von Künstlicher Intelligenz auf das Phänomen der zwischenmenschlichen Sozialität, auf die Möglichkeit sozialer Revolten und die Auswirkungen der Ökonomisierung unterschiedlicher Lebensbereiche durch die Anwendung von Künstlicher Intelligenz durch IT-Konzerne.

KI-Revolution mit Kunst und Kultur

04.12.2019 - Im Diskurs um künstliche Intelligenz stehen oft die Risiken im Fokus, die mit deren Anwendung und Ausweitung verbunden sind. Das hat seine Berechtigung.

Dossier: Digitalisierung
GillyBerlin
Propaganda
Kapitalismus ist Krieg

Aktueller Termin in Berlin

Mittwochscafé

...immer 15:00 bis 22:00 in der Regenbogenfabrik (Lausitzer Strasse, zwischen Görli und Kanal). Alles was wir verdienen geht an Menschen die für ihr Bleiberecht kämpfen müssen. Mit Kaffee (inkl. Fredo), selbstgemachten Kuchen (auch ...

Mittwoch, 1. Februar 2023 - 15:00 Uhr

Regenbogencafe, Lausitzer Str. 22a, 10999 Berlin

Event in Hamburg

Tramhaus

Mittwoch, 1. Februar 2023
- 20:00 -

Komet

Erichstraße 11

20359 Hamburg

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle