UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Mary McLeod Bethune und der Kampf der Afroamerikanerinnen für die Bürgerrechte | Untergrund-Blättle

534435

Podcast

Gesellschaft

Mary McLeod Bethune und der Kampf der Afroamerikanerinnen für die Bürgerrechte

Anlässlich des Black History Month gibt es im Carl Schurz Haus jeden Februar mehrere Veranstaltungen über die Geschichte der schwarzen Bürgerechtsbewegung.

So findet heute, am 18.02.2020, einen Vortrag über die afroamerikanische Aktivistin Mary Jane McLeod Bethune statt. Sie gilt als Protagonistin der schwarzen Frauenbewegung und war Gründerin des Bethune-Cookman College in Florida; Beraterin von vier U.S. Präsidenten; langjährige Vorsitzende der National Association for Colored Women; Gründerin des National Council of Colored Women; und Mitglied von Roosevelts “schwarzem Schattenkabinett”. Sie setzte sich besonders für das Frauenwahlrecht ein, dessen Einführung in den USA sich dieses Jahr zum 100. Mal jährt.

Anlässlich des Vortrags mit dem Titel "A Woman Is Free If She Lives by Her Own Standards" (zu deutsch: "Eine Frau ist frei, wenn sie nach ihren eigenen Standards lebt") haben wir ein Interview mit der Referentin Dr. Anja Schüler geführt. Sie ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Heidelberg Center for American Studies der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg und beschäftigt sich dort vor allem mit deutscher und amerikanischer Sozialgeschichte, Gendergeschichte und der transatlantischen Geschichte. Wir sprachen über die Ausschnitte aus der facettenreiche Biografie von Mary Jane McLeod Bethune und was sich aus ihrem bemerkenswerten Aktivismus lernen lässt.

Autor: Simon

Radio: RDL Datum: 18.02.2020

Länge: 08:18 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Bobby Seale, Gründungsmitglied der Black Panthers Party.
Oliver Demny: Die Wut des PanthersDie Geschichte der Black Panther Party

18.10.2017

- Im Jahr 1967 ereigneten sich die bis dahin grössten und gewalttätigsten Aufstände in den schwarzen städtischen Gettos der USA; begonnen hatten sie schon 1964.

mehr...
Bette Davis, hier an der Filmex Tribute 1981, spielt in dem Film „Was geschah wirklich mit Baby Jane?” den ehemaligen Kinderstar Baby Jane.
Was geschah wirklich mit Baby Jane?„Du wirst dieses Haus nie verlassen”

04.07.2019

- Robert Aldrich verzichtete in seinem Film „Was geschah wirklich mit Baby Jane?” auf Effekthascherei; die Dramatik ergibt sich ausschliesslich aus dem Spiel der beiden grossartigen Schauspielerinnen.

mehr...
BlackLivesMatter Kundgebung auf der Straße des 17. Juni am Großen Stern in Berlin am 27. Juni 2020.
Sarah Mireku und Patience Amankwah (Hg.)/ Kollektiv The Power of Black Women: Unsere Seiten – Nimdieɛ schwarzer SuperheldinnenNimdieɛ heisst Wissen

16.09.2022

- Das Wort „Nimdieɛ“ – ausgesprochen mit Betonung auf der ersten Silbe – heisst „Wissen“ und ist Teil des Wortschatzes mehrerer westafrikanischer Sprachen. Mit diesem Buch teilen die Autorinnen ihr Wissen – und ihre eigenen Superkräfte.

mehr...
Februar ist Black History Month!

06.02.2017 - In den USA entstand 1926 der sogenannte "Negro History Week", die die Geschichte schwarzer AmerikanerInnen und ihre Rolle in der Geschichte der USA öffentlich bekannt machen sollte. Das ist auch nach wie vor das Ziel des Black History Month, also des Monats der schwarzen Geschichte, der daraus hervorgegangen ist.

Black History Month

19.01.2012 - Ein ganzer Monat voller Geschichte – nichts ungewöhnliches denken Sie jetzt vielleicht, denn Geschichte passiert jeden Tag. Der Februar steht aber unter einem ganz bestimmten Geschichtsaspekt – in Berlin wird der Black History Month begangen.

Dossier: Front National
Gauthier Bouchet (   - )
Propaganda
SPD - Wir stehen für sozialen Abbau

Aktueller Termin in Berlin

VoxKü

Vegan VOxKÜ Food,Drinks,Music   Irregular events and discussions - there is a garden and sometimes a firebin The entrance is elevated but there is a ramp  

Mittwoch, 30. November 2022 - 20:00 Uhr

Kadterschmiede, Rigaer Str. 94, 10247 Berlin

Event in Berlin

Half Of A Rainbow

Mittwoch, 30. November 2022
- 21:00 -

Wild At Heart

Wiener Straße 20

10999 Berlin

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle