UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Trans* und im Knast - Interview mit der trans*Ratgeber Gruppe | Untergrund-Blättle

534064

audio

ub_audio

Trans* und im Knast - Interview mit der trans*Ratgeber Gruppe

ANMOD IM BEITRAG Menschen werden in Deutschland anhand des herrschenden binären Geschlechtersystems in Männer oder Frauen-Knäste eingeteilt. Getrennt wird nach dem Trennungsgrundsatz. Dieser steht in den verschiedenen Strafvollzugsgesetzen und heisst, dass nach den in Ausweisen eingetragenen Geschlechtern getrennt werden soll. Wie mit der relativ neuen Geschlechtseintrag „divers“ verfahren wird, scheint noch nicht bekannt zu sein, erklärt ein Aktivist von der trans*Ratgeber-Gruppe im Interview. Nach der Erfahrung der trans*Ratgeber Gruppe wird sich auch nicht immer an den Trennungsgrundsatz gehalten. Erst im November ging ein Fall durch die Presse, in dem die trans*Frau Diana O. sechs Monate in einem Männergefängnis in Untersuchungshaft gesteckt wurde. Wir sprachen mit dem trans*Ratgeber über die Bedingungen für trans*Personen im Knast in Deutschland, wie wenig über diese Thematik bekannt ist und wie schwer es ist, an Information zu kommen. --- Trans* ist ein Überbegriff für transgeschlechtlich, transgender, transsexuell oder nicht-binär. Gemeint sind Menschen, deren Geschlecht nicht oder nicht nur mit dem Geschlecht, das ihnen bei der Geburt zugewiesen wurde, übereinstimmt.

Creative Commons Logo

Autor: La Radio


Radio: RDL
Datum: 30.12.2019

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Frauenstreiktag in Saragossa, Spanien, , März 2018.
Staat, Gewalt und Klassenkampf von obenFeminismus und die Befreiung des Mannes

16.01.2019

- Im Rahmen der Vorbereitungen des Internationalen Frauenstreiks, welcher zum 8. März 2019 auch in Deutschland in allen Lebensbereichen möglichst kraftvoll umgesetzt werden soll, kommt es immer wieder zu Debatten um die Rolle von Männer in diesem Streik.

mehr...
MIKI Yoshihito
Gedanken über die Erzeugung von GeschlechtFrauen sind anders. Männer auch.

14.09.2007

- Geschlecht ist keine biologische Tatsache, sondern bestimmt Einkommen, beruflichen und familiären Werdegang, Gedanken und Empfindungen und nicht zuletzt das Begehren. Es bestimmt unsere Identität und wird doch gemacht und könnte auch anders sein.

mehr...
Thomas Hawk
Geschlechterrollen zwischen Zuschreibung und MachtressourceUnd was wäre dann Befreiung?

18.06.2015

- Die Debatte um die Gleichstellung von Frauen und Männern ist inzwischen in praktisch alle Institutionen des öffentlichen Dienstes und teilweise auch der Privatwirtschaft eingeschrieben.

mehr...
TIN-Solifest ’Geschlechtliche Selbstbestimmung Finanzieren’

06.08.2019 - Mitte Juli fand in Berlin Kreuzberg am Mariannenplatz ein kleines Festival statt. Ein Solifest für in erster Linie Trans*, Inter und Nicht-Binäre ...

„Feministisch Streiten“ und seine problematische Sicht auf trans Frauen und nicht-binäre trans Personen (3)

10.04.2018 - Koschka Linkerhand ist in ihrem Buch „Feministisch Streiten“ auf der Suche nach dem Subjekt „Frau“, das sie zum „Kampfbegriff“ erheben ...

Aktueller Termin in Wien

Offenes Antifa Treffen - Digital self-defense

Dieses Mal geht es beim OAT um sichere Kommunikation, Überwachung und wie wir uns dagegen schützen können. Wir wollen klären, was das alles mit unserem Aktivismus zu tun hat und ein paar Konzepte zur digitalen Selbstverteidigung ...

Donnerstag, 27. Februar 2020 - 23:00

KSŠŠD - Klub slowenischer Studenten und Studentinnen in Wien - Mondscheingasse 11, Mondscheingasse 11, Wien

Event in Berlin

immer wieder wächst das Gras auf Steinen. Projekt Gundermann65

Freitag, 28. Februar 2020
- 18:00 -

Jugend(widerstands)museum


Berlin

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle