UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Für eine neue Pflegebemessung - der Bewegungsratschlag | Untergrund-Blättle

533935

Podcast

Politik

Für eine neue Pflegebemessung - der Bewegungsratschlag

An deutschen Krankenhäusern fehlen Tausende Pflegekräfte. Doch der Markt für Pflegkräfte ist so gut wie leergefegt, denn der Beruf ist nicht mehr attraktiv: schlechte Bezahlung in der Altenpflege und Personalnotstand und Überlastung in allen Pflegebereichen.

Die Arbeit in Pflegeberufen ist so belastend, dass sich Pflegekräfte im Durchschnitt schon nach gut acht Jahren nach einem anderen Job umgucken. Dieser Pflegenotstand muss ein Ende haben und dafür braucht es mehr Personal und eine Reform der Pflege- und Krankenhausfinanzierung. Das meinen Bündnisse wie "Mehr Personal im Krankenhaus" und das Bündnis "Krankenhaus statt Fabrik". Seit Jahren protestieren Krankenschwestern und Pfleger gemeinsam mit Verdi für bessere Arbeitsbedingungen - zum Teil mit Erfolg. Wie es mit den Protesten weitergehen kann, gerade vor dem Hintergrund neuer Pflegegesetze von Gesundheitsminister Jens Spahn und aktueller Verhandlungen zur Personalbemessung, damit beschäftigte sich am Wochenende in Berlin ein Bewegungsratschlag. Der wurde von dem Bündnis "Krankenhaus statt Fabrik" ausgerichtet. Zum Vernetzungstreffen kamen Pflegekräfte, kritische Ärztinnen und Ärzte, Medizinstudierende, politische Gruppierungen und GewerkschaftsvertreterInnen. Mit dabei war die Krankenschwester Silvia Habekost. Sie engagiert sich im Berliner Bündnis für mehr Personal im Krankenhaus und war im Gespräch mit Radio Corax.

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 04.12.2019

Länge: 12:45 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Berliner Stadtbild während der Covid-Krise, März 2020.
Wie Deutschland sich an den Ressourcen anderer Länder bedient und wofür so ein Virus alles herhalten sollPflegekräfteimperialismus in Zeiten von Corona

14.05.2020

- Bekannt ist, dass Gesundheitsminister Spahn durch die Welt reist, um Pflegekräfte für den Dienst an deutschen Krankenhäusern zu gewinnen.

mehr...
Die Relevanz des FrauenstreiksVon den Streiks im öffentlichen Dienst zum Frauenstreik

08.03.2019

- Die TV-L Streiks sind vorbei, doch der nächste Streik steht schon vor der Tür.

mehr...
Krankenhaus Prenzlauer Berg in Berlin.
Notbetrieb als NormalfallDer Gesundheitsmarkt

11.01.2023

- Im Gesundheitswesen folgt Reform auf Reform – damit alles beim Alten bleiben kann, nämlich bei einer marktwirtschaftlichen Logik, die nach staatlicher Aufsicht schreit.

mehr...
Für mehr Personal im Krankenhaus - Bündnis Hamburg

07.11.2018 - Seit 2003 werden in Deutschland DRG‘s, also Diagnose bezogene Fallpauschalen zur Abrechnung von stationären Behandlungen genutzt. Am Ende entspricht das Budget eines Krankenhauses der Anzahl seiner PatientInnen und dem Aufwand ihrer Behandlung.

Der Kampf für eine bedarfsgerechte Pflege

25.10.2018 - Der Pflegenotstand ist mittlerweile auch im Bundestag und den Ministerien Thema. Während der Gesundheitsminister Spahn eine Personaluntergrenze vorschlägt, die den unhaltbaren Status Quo manifestieren könnte, protestieren Pflegekräfte gegen genau diesen Status Quo.

Dossier: Verkehrswende
Heinrich Stürzl  Wikimedia Commons
Propaganda
Das Recht auf Arbeit

Aktueller Termin in Berlin

Kufa

Delicious vegan food, cute company, gegen spende.

Mittwoch, 1. Februar 2023 - 18:00 Uhr

Erreichbar, Reichenberger Str. 63a, 10999 Berlin

Event in Hamburg

Tramhaus

Mittwoch, 1. Februar 2023
- 20:00 -

Komet

Erichstraße 11

20359 Hamburg

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle