UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Wann kommt der Fahrradschnellweg zwischen Halle und Leipzig? | Untergrund-Blättle

533834

audio

ub_audio

Audio Archiv

Gesellschaft

Wann kommt der Fahrradschnellweg zwischen Halle und Leipzig?

Ein Gespenst geht um in der Region Halle Leipzig. Es ist beinahe eine Legende, die von Mund zu Mund weitergetragen wird: man munkelt, man mutmasst, man wartet gespannt. Worauf? Die Rede ist vom Fahrradschnellweg: eine Autobahn, aber für Fahrräder, die Halle und Leipzig auf direktem Weg verbinden soll. Dieser Fahrradschnellweg wird tatsächlich seit längerem in den betroffenen Kommunen sowie in den Städten Halle und Leipzig diskutiert. Erstmal sollte herausgefunden werden, ob das ganze machbar ist: Machbarkeitsstudie nennt man das. Was genau der aktuelle Stand ist, das weiss ein Sprecher des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs kurz adfc Halle.

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 21.11.2019

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Schreckgespenst Enteignung - Wohnraum vergesellschaften (26.07.2019)Positionen im Ukraine-Konflikt - Solidarisierung mit Kriegstreibern in “Neurussland”? (28.01.2016)Weder Kohle noch Atom - Erneuerbar ist unser Strom (04.06.2018)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Auseinandersetzungen zwischen Migranten und der Mazedonischen Polizei an der Grenze zu Griechenland in der nähe des Bahnhofes von Idomeni.
Hört endlich auf Flüchtende nur als Opfer zu beschreibenIdomeni: Die Mazedonische Grenze überwinden

04.04.2016

- Der Versuch einer Klärung: Nicht „Gerüchte“ bringen Flüchtende dazu – wenn auch aussichtslose – Versuche zu unternehmen, bei Idomeni die Mazedonische Grenze zu überwinden, sondern die unwürdigen Bedingungen, in die sie von der Europäischen Union gezwungen werden.

mehr...
Mario Sixtus
Joseph Vogl: Das Gespenst des KapitalsMit poststrukturalistischem Literaturwissenschaftler auf Gespensterjagd

30.09.2015

- Mit seinem Buch „Das Gespenst des Kapitals“ hat sich Joseph Vogl aufgemacht, die Gespenster im Widersacher der „Proletarier aller Länder“, dem Kapital, auszumachen. Gegliedert ist der Essay in sechs Kapitel.

mehr...
Der Regisseur Christian Petzold beim Photo Call für den Film
Christian Petzolds Film “Transit” erzählt vom Alltag im AusnahmezustandAm Nullpunkt des Seins

27.06.2018

- Der vieldiskutierte Film “Transit” scheint wie gemacht für ein Europa in Zeiten der “Flüchtlingskrise”. Doch die Potenziale des Films, unsere Lage kritisch zu kommentieren, konnte das bisherige Echo nicht freilegen.

mehr...
Gegenargumente zur DHL-Ansiedlung am Flughafen Halle/Leipzig

04.07.2007 - Es gibt in der Region rein wirtschaftlich betrachtet, eigentlich nicht sehr viel Erfolgsmeldungen. Als Erfolg wird allerdings immer wieder der Ausbau des ...

Flughafenmagazin - ver.di und die Beschäftigten des Flughafen Leipzig/Halle

04.03.2019 - Der Flughafen Leipzig/Halle ist ein wichtiger Arbeitgeber für die Region. Die Gewerkschaft ver.di vertritt hunderte Beschäftigte allein im Bereich ...

Aktueller Termin in Berlin

Materialspendenaufruf für griechische refugee Projekte

*Feministische Solidarität mit griechischen refugee Projekten- Materialspendenaufruf* *Wie konkret?* Am 6.6. und 9.6. von 18-20 Uhr werden wir in der Kneipe B-Lage sein, um die Spenden entgegen zu nehmen. Wenn es euch nicht möglich ...

Samstag, 6. Juni 2020 - 18:00

B-Lage, Mareschstr. 1, 12055 Berlin

Event in Liège

ON THE RAG VII - benefit for chilean protesters

Samstag, 6. Juni 2020
- 19:05 -

Highway to Hell

Avenue Georges Truffaut 225

4020 Liège

Trap
Untergrund-Blättle