UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Weder links, noch rechts? - Faschismus als ideologische Synthese | Untergrund-Blättle

533718

audio

ub_audio

Weder links, noch rechts? - Faschismus als ideologische Synthese

Der israelische Faschismusforscher Zeev Sternhell hat mit seinen Studienneine weltweite Kontroverse ausgelöst, die bis heute anhält. Seine Untersuchungen zum Wesen des Faschismus, zu seiner Geschichte besonders in Frankreich und Italien sind vielfach übersetzt worden. Nur in Deutschland ist er weitgehend unbeachtet geblieben. Nunmehr liegt mit ’Faschistische Ideologie’ endlich eine Neuauflage einer seiner ersten Arbeiten vor. Volkmar Wölk (Grimma), Übersetzer des Bandes, stellt die Faschismustheorie Sternhells vor. Sternhell ist der Ansicht, dass man das Wesen einer politischen Bewegung am deutlichsten in ihrer Entstehungsphase erkennen könne, wenn sie noch nicht zu Kompromissen gezwungen sei. Neue ideologische Phänomene seien stets das Resultat von ökonomischen, kulturellen und politischen Krisen. Die faschistische Ideologie sei bereits vor der Gründung der Faschistischen Partei in Italien voll ausgebildet gewesen und habe ihren Ursprung als revolutionäre Bewegung in Frankreich gehabt. Den damaligen Zeitgenossen erschien sie als weder links noch rechts, da sie sich sowohl von der alten Linken als auch von der alten Rechten deutlich unterschied. An ihrem Anfang stand die Zusammenarbeit der antidemokratischen ’integralen Nationalisten’ der Action francaise und führender Vertreter des revolutionären Syndikalismus, vor allem aus der Gewerkschaft CGT. Die Nationalisten entdeckten die soziale Frage für sich, die Syndikalisten die Nation.

Creative Commons Logo

Autor: Infoladen Conne Island

Radio: RadioBlau Datum: 05.11.2019

Länge: 46:25 min. Bitrate: 112 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Nationalismus in Polen - Politische und soziale Aspekte des nationalen Populismus in Polen (01.12.2014)Chemnitz als Spiegel der Klassenkämpfe in Deutschland - Reale Kämpfe als Ausgangspunkt (22.10.2018)Der aufhaltsame Aufstieg des Neofaschismus in Italien - Krise und Autoritarismus als neue Ordnung (12.03.2018)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
NeoNazi Demonstration der «Svenska motståndsrörelsen» in Stockholm, Schweden, Juni 2007.
Ein SituationsberichtEuropa auf dem rechten Weg

07.06.1995

- Die Regionalwahlen in Frankreich sind der aktuellste Beweis für den in ganz Europa stattfindende Rechtsrutsch in den verschiedensten Regierungen unseres Kontinents.

mehr...
Irakische Soldaten vor einem Symbol des Islamischen Staates in der Nähe bei Mossul, Januar 2017.
Ist der IS faschistisch?Faschismus im Trikont

12.04.2018

- In einem Punkt scheinen sich weite Teile der radikalen Linken in puncto Syrien einig zu sein: Der Islamische Staat (IS), die Djihadistenmiliz, deren Wurzeln im Al-Qaida Netzwerk des Irak liegen und die bis vor ein, zwei Jahren weite Teile des Irak und Syriens kontrollierte, muss weg.

mehr...
Autonome Nationalisten bei einer Demonstration am 17.
Der kulturelle Code der »Autonomen«Die «Autonomen Nationalisten» und die Ästhetisierung von Gewalt

17.10.2008

- Über Tage taten die Mainstreammedien ihre Verwunderung darüber kund, dass »autonome Neonazis« am Rande der diesjährigen Neonazi-Maidemonstration in Hamburg gegenüber Polizei und Journalisten unverhohlen gewalttätig auftraten.

mehr...
Casa Pound – Italiens “Faschisten des 3. Jahrtausends”

03.04.2013 - In zahlreichen europäischen Ländern sind rechtspopulistische und faschistische Parteien und Bewegungen im Aufwind. Zuletzt wurde angesichts des ...

Italien: Ein Kampfzyklus 1960-1980

12.05.2018 - Die Ereignisse, die üblicherweise mit der Chiffre ’1968’ bezeichnet werden, zogen sich in Italien über beinahe drei Jahrzehnte hin. Die ...

Aktueller Termin in Berlin

Fahrradtour: Anarchismus in Neukölln

Auf den Spuren von Erich Mühsam, Milly Rocker-Witkop und Rudolf RockerNeukölln gehört zu den Stadtteilen, in denen seit 1893 anarchistische Gruppen bestanden. In der Kaiserzeit tarnten sie sich als Skatvereine, um nicht der ...

Samstag, 8. August 2020 - 14:00

Hohenstaufenplatz ("Zickenplatz"), Hohenstaufenplatz, 10967 Berlin

Event in Wien

BAM! Forum

Samstag, 8. August 2020
- 14:00 -

Central Garden

Untere Donaustraße 41

1020 Wien

Trap
Untergrund-Blättle