UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Schwarz-Rot oder noch Schwarz-Weiss? Antifaschismus im Black Metal | Untergrund-Blättle

533709

audio

ub_audio

Podcast

Kultur

Schwarz-Rot oder noch Schwarz-Weiss? Antifaschismus im Black Metal

Herbst - das ist eine Jahreszeit, in der man die düsteren Platten wieder rausholen kann.

Die Herbststürme - die erinnern einen mit etwas Phantasie an den Blastbeat eines Black Metal Songs. Black Metal - so düster wie der kommende Winter. Black Metal? Moment mal. Da gibts doch auch immer wieder politische Kontroversen drum. Seit einigen Jahren gibt es eine wachsende Avantgarde innerhalb der einst selbst als aussätzig geltenden Szene. Zu benennen sind Band wie Thränenkind, Heretoir, Fall of Efrafa, Toadeater oder viele andere, die sich klar und unmissverständlich als antifaschistisch deklarieren und damit deutlich aus der beinah eingestaubten bis reaktionären Reihe des Black Metals heraus tanzten. Grund genug, um diese scheinbar unergründete Ecke des Black Metals zu beleuchten. Dazu waren wir im Gespräch mit Martin von CheeseCake, einer Event-Crew aus Halle, die regelmässig Extreme Metal- Konzerte mit antifaschistischer Attitüde organisieren, und mit Tom, dem Sänger der Berliner Band Ancst, die am 9.11 auf dem Cold Void- Fest in Halle spielen werden.

Creative Commons Logo

Autor: Radio Corax

Radio: corax Datum: 06.11.2019

Länge: 19:37 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Black Metal zwischen Satanismus, Heidentum und Neonazismus - Christian Dornbusch: Unheilige Allianzen (25.11.2007)Metal und Politik - Wo hört die künstlerische Freiheit auf? (22.12.2019)Dark Wave, Blackmetal und extreme Rechte - Szene und Musik (21.11.2005)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Marieke Kuijjer
Dayal Patterson: Black MetalGrundlagenforschung an den Ufern der Black-Metal-Ursuppe

29.01.2019

- Braucht die Welt noch ein Buch über Black Metal?

mehr...
Die finnische Black Metal Band Horna live in Paris.
Mit rechten Metallern redenBlack Metal aus Finnland: Horna in Olten

19.11.2018

- Die finnische Band Horna betreibt zwar selber keine politische Agitation, ist aber bestens vernetzt mit der rechtsextremen Black-Metal-Szene.

mehr...
Trauer über den Verlust des nordischen Germanentums.
Über Black Metal, Nazis und den Film “Until the Light takes us”Black Metal ist Braun?!

18.06.2015

- Black Metal scheint heute schick, intellektuell, ja manchmal sogar linksradikal oder Antifa.

mehr...
Sendung mit der Band ITO

24.10.2016 - In dieser Sendung stellt sich die Leipziger Metal - Band ITO mit ihrer EP ’Vergessen . Erinnern . Überleben’ vor, ausserdem reden wir über die ...

1:0 für die Türkei

25.06.2008 - Ich weiss schon, is noch nich soweit, aber wir können ja schon mal vorgreifen. Wenn es also gleich nachher das grosse deutsche Kopf-Senken gibt und die ...

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Ich sehe was, was Du nicht siehst:

Rassismus, Widerstand und Empowerment. Ausstellung vom 1. Oktober 2020 bis 28. März 2021 mit umfangreichem Begleitprogramm. Geöffnet Di-Fr 10-18 Uhr, Sa + So 11-19 Uhr

Dienstag, 9. März 2021 - 10:00

Historisches Museum Frankfurt, Fahrtor 2, 60311 Frankfurt am Main

Event in Zürich

Boy Pablo

Donnerstag, 11. März 2021
- 21:00 -

Dynamo

Wasserwerkstrasse 21

8006 Zürich

Trap
Untergrund-Blättle