UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Chile ist aufgewacht - über die aktuellen Proteste | Untergrund-Blättle

533689

audio

ub_audio

Podcast

Politik

Chile ist aufgewacht - über die aktuellen Proteste

Unter dem Slogan „Chile ist aufgewacht“ gehen in Santiago und anderen grossen Städten Chiles rund eine Million Menschen gegen die Politik der Regierung Sebastián Piñeras auf die Strasse.

Diese antwortet mit Repression und versucht durch minimale soziale Reformen zu befrieden. Der Südnordfunk betrachtet die Hintergründe und den Charakter der Proteste.

Creative Commons Logo

Autor: Südnordfunk

Radio: RDL Datum: 05.11.2019

Länge: 14:45 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Der elfte September in Chile - Der Militärputsch Santiago de Chile (11.09.2011)Hidroaysén: Monsterprojekt in Chile - Geplante Zerstörung fast unberührter Natur (24.08.2011)Studentenproteste in Santiago de Chile 2012 - Fotodokumentation (19.08.2012)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Screenshot der Dokumentation «Estallido Social».
Der Kampf gegen den NeoliberalismusChile: Neue Dokumentation über die sozialen Proteste

22.09.2020

- Neue, aufluschlussreiche Dokumentation von Piensa Prensa TV über die vergangenen Massenproteste im Grossraum von Santiago de Chile. Dabei kommen diverse Aktivisten der Bewegung zu Wort, die ihre Erfahrungen, die sie auf den Strassen gemacht haben, weitergeben.

mehr...
Massenprotest in Santiago de Chile, Oktober 2019.
Chile ist aufgewacht und sagt dem Neoliberalismus den Kampf anDer (Alb)Traum ist aus?

16.12.2019

- „Chile despertó!“ Chile ist aufgewacht und es besteht die Hoffnung, dass der neoliberale Traum, der für die Mehrheit der Chilen*innen noch nie ein solcher war, sein baldiges Ende finden könnte.

mehr...
Proteste in Santiago de Chile, November 2019.
Furcht und Hoffnung in einer neoliberalen GesellschaftDas politische Erdbeben in Chile

13.11.2019

- Chile wird seit dem 18. Oktober 2019 von gewalttätigen Protesten in einem Ausmass erschüttert, das man seit der Diktatur [...]

mehr...
Solidarische Proteste von Santiago bis Berlin

06.11.2019 - Am 25. Oktober gingen über eine Million Chilen*innen allein in der Hauptstadt Santiago de Chile auf die Strasse, um gegen die Politik der derzeitigen ...

Mit den Menschen in Chile – Piñera stinkt nach Diktatur!

10.11.2019 - Chiles neoliberaler Präsident und Milliardär Piñera lässt das Militär gegen das Volk aufmarschieren - und schiessen. Diese Gewalt ist neu seit dem ...

Aktueller Termin in Mülheim

Rote Hilfe Kneipe

Dienstag, 22. Juni 2021 - 23:00

Az Mülheim, Auerstraße 51, 45468 Mülheim

Event in Wien

Baulücken-Konzert: Bernhard Fleischmann & Band

Mittwoch, 23. Juni 2021
- 20:00 -

F23

Breitenfurter Str. 176

1230 Wien

Untergrund-Blättle