UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Beim Frühstück miteinander reden: Der Verein Frühlingserwachen macht es möglich | Untergrund-Blättle

533570

audio

ub_audio

Beim Frühstück miteinander reden: Der Verein Frühlingserwachen macht es möglich

Man begegnet auf dem Weg zur Uni oder zur Arbeit jeden Morgen sehr vielen Menschen. Ins Gespräch kommt man meist nicht mit ihnen. Dabei könnte so ein Dialog zum Tagesauftakt auch sehr bereichernd sein. Das meinen zumindest die Menschen vom Dresdner Verein Frühlingserwachen. Sie laden Menschen zum Frühstück ein und sprechen mit ihnen. Jenz Steiner von coloRadio sprach mit Theo, Caro und Milena über den gesamtgesellschaftlichen Nutzen eines öffentlichen Frühstücks.

Creative Commons Logo

Autor: Jenz Steiner

Radio: coloradio Datum: 21.10.2019

Länge: 09:15 min. Bitrate: 306 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Nuit Debout in Frankreich - Ein Miteinander, das von der Hoffnung auf verborgene Zukünfte beflügelt wird (21.04.2016)Utopia: «Was willst du denn stattdessen?» - Ob und wie es einmal anders sein könnte (16.11.2017)Reclaim the Smart Home - Die Utopie-Verdrossenheit von Bewohner*innen (28.04.2019)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Photon™
Die Hebammenkunst des SokratesWie reden?

29.08.2016

- Mit den meisten Menschen hab ich so meine Probleme. Ich würd sie alle gern viel lieber mögen und auf jeden zugehen und lächelnd grüssen und fragen, ob wir nicht gemeinsam was spielen oder basteln könnten oder den Kapitalismus kritisieren.

mehr...
Wasserturm in Iggingen, Deutschland.
Crowd-Staating oder Staat ohne BürgerWir sind der Staat

13.01.2014

- Wir sind der Staat. Sollte man meinen. Das ist zumindest die treibende Idee der “Republik”, der “Res Publica”: der “Sache des Volkes”.

mehr...
Leerstand von Plattenbauwohngebieten im sächsischen Weisswasser.
Power der Provinz! Power dem Underdog! Power all denen, die keine Regeln befolgen!Vorstadt-Gesellschaft

08.06.1999

- Über die Arbeiterklasse reden wir nicht, jedenfalls nicht im Detail, weil wir selbst keine Arbeiter sind. Man kritisiert die Arbeiterschaft nicht und riskiert keine Verallgemeinerungen darüber, was es bedeutet, ihr anzugehören.

mehr...
Ballroom Talk - Eine DIY-Latenight Show mit professionellem Anspruch

22.02.2019 - Es ist Zeit, dass in bipolaren Städten wie Dresden Menschen miteinander ins Gespräch kommen. Genau das passiert in der Talkshow Ballroom Talk. Die ...

Grosse Fresse, viel dahinter: Rapperin Lena Stöhrfaktor im Gespräch mit Jenz Steiner

11.12.2018 - Deutscher Rap ist zwar in aller Munde, doch nicht jedermanns Sache. Doch die Szene ist facettenreich. Bestes Beispiel dafür ist die Berliner Rapperin ...

Aktueller Termin in Berlin

Ausstellung: Genozid an Rom*nja in der Ukraine 1941-1944

2018 interviewten Teilnehmer*innen eines internationalen Projektesdutzende Rom*nja in der Ukraine als Zeitzeug*innen. Die Überlebendensprachen vom Leid, das ihnen widerfuhr, aber auch vom Widerstand,den sie oder ihre Angehörigen ...

Samstag, 4. Juli 2020 - 18:00

Zielona Góra, Grünbergerstr. 73, 10245 Berlin

Event in Berlin

Social Chaos

Freitag, 3. Juli 2020
- 22:00 -

KØPI

Köpenicker Str. 137

10179 Berlin

Trap
Untergrund-Blättle