UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Literatur Jetzt Festival in Dresden | Untergrund-Blättle

533336

Podcast

Kultur

Literatur Jetzt Festival in Dresden

Liebe Freunde, nach unserem 10-jährigen Jubiläum im vergangenen Jahr wird 2019 für Literatur JETZT!

ein Jahr der Veränderung: Wir haben uns als neuer Verein breiter und vielfältiger aufgestellt und mit dem Zentralwerk im Dresdner Stadtteil Pieschen ein neues Zuhause gefunden – einen „Ort der unbegrenzten Möglichkeiten, der die Vorstellungskraft befügelt“, nennt ihn der Komponist Sandy Fitzgerald in seiner Laudatio zum Arras-Preis. Mit seinem renovierten Ballsaal, den Ateliers und Werkstätten ist er wie gemacht für unsere Mission: den missing link zwischen literarischer Subkultur und der etablierten Literaturszene zu schaffen und eine maximale Bandbreite literarischer Schreibweisen abzubilden – mit offenen Grenzen hin zu Musik und bildender Kunst. Ein übergeordnetes Thema wird es ab diesem Jahr nicht mehr geben. Schliesslich ist unser Festivalname schon Programm genug: Wir wollen an den fünf Festivaltagen im September und künftig auch auf „Mikro-Festivals“ in allen anderen Jahreszeiten zeigen, was JETZT in der Literatur passiert und was das mit unserem Leben macht. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns auf diesem Weg begleiten. Wir freuen uns darauf, Sie in diesem Jahr bei der elften Ausgabe unseres Festivals vom 25. bis 29. September 2019 zu begrüssen. Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen zu den zwanzig Veranstaltungen im Programm, den mehr als vierzig beteiligten Autorinnen und Autoren sowie dem Erwerb der Tickets. Unter dem Titel Literatur FETZT! gibt es ab diesem Jahr ausserdem immer am Sonntag ein Lesungsprogramm speziell für Kinder! Das Festival-Team weitere Infos unter. www. literatur-jetzt.de

Autor: tim Thaler

Radio: coloradio Datum: 23.09.2019

Länge: 09:26 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Museum für Wissenschaft und Industrie in Manchester.
Arbeit – Bewegung – Geschichte: Arbeit und LiteraturAuf der Suche nach dem neuen alten Proletariat

16.05.2021

- Im Schwerpunktheft „Arbeit und Literatur“ der Zeitschrift „Arbeit – Bewegung – Geschichte“ wird aus aus einer breit angelegten historischen Perspektive der Frage nachgegangen, welche Funktion Literatur für das Bild von Arbeit und für die Vorstellung von einer Arbeiter*innenklasse ausübt.

mehr...
Symbolbild.
Spalter killen das Berliner Filmfestival “globale”Strunzverbohrte Ideologiegläubigkeit

13.11.2017

- Es ist mal wieder so ein klassisches linkes Trauerspiel.

mehr...
Klimademo in Zürich, Januar 2019.
Fridays for Future rufen Europäer*innen zu Streik aufInternationaler Klimastreik am 21. Juni in Aachen

05.04.2019

- Die globale Fridays for Future Bewegung erreicht immer mehr Länder.

mehr...
Literatur Jetzt in Dresden

11.09.2020 - Literatur JETZT! geht vom 23. bis zum 27. September 2020 in die 12. Runde! Auch 2020 laden wir wieder zum Festival zeitgenössischer Literatur ins ...

’The Present is not enough’ - Queeres Festival in Berlin

28.06.2019 - Das Jahr 2019 markiert das 50. Jubiläum des Stonewall-Aufstands: 1969 wehrten sich Mitglieder der New Yorker LGBTIQ-Community gegen ständige ...

Dossier: Datenüberwachung
Neolexx
Propaganda
Alle Veränderung trifft auf Widerstand

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Marxistische Studienwoche 2022: Krieg und Frieden.

Eine neue Ära neoimperialistischer Weltmachtkonflikte? Frankfurt/Main, 15.–18. August 2022

Montag, 15. August 2022 - 14:00 Uhr

Haus der Jugend, Deutschherrnufer 12, 60594 Frankfurt am Main

Event in Hannover

THE DECLINE

Montag, 15. August 2022
- 21:00 -

Nordstadtbraut

Engelbosteler Damm

30167 Hannover

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle