UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Ein Gespräch mit der Automobil-Lobby ist nicht hilfreich | Podcast | Untergrund-Blättle

533017

Podcast

Politik

Ein Gespräch mit der Automobil-Lobby ist nicht hilfreich

Das klimaaktivistische Bündnis ’Sand im Getriebe’ lehnt ein Gesprächsangebot des ’Verband der Deutschen Automobil-industrie’ über „emissionsfreie Mobilität“ ab.

Im Juli hatte das Bündnis angekündigt, die Internationale Automobilausstellung, die grösste Automesse der Welt, am 15. September zu blockieren. Der VDA reagierte wenig später auf dem sozialen Nachrichtendienst Twitter mit einem Gesprächsangebot an „Sand im Getriebe“ sowie das Demo-Bündnis #aussteigen und die Bewegung ’Fridays for Future’. Vor einigen Tagen konkretisierte der Verband seine Einladung mit einer Rundmail an die verschiedenen Gruppen. Der VDA bot allen aktivistischen Gruppen ein Gespräch über eine so genannten ’emissionsfreien Verkehr’ an. „Sand im Getriebe“ äussert sich kritisch zu diesem Angebot: ’Für den VDA bedeutet emissionsarmer Verkehr, die Städte mit Elektro-Autos vollzustellen. So wollen sich die deutschen Autokonzerne jetzt schnell eine grüne Weste anziehen und zum Beispiel elektrische SUVs als zukunftsfähige Mobilität verkaufen. Damit verschärfen sie nur unser Klima- und Ressourcenproblem“, sagt Tina Velo, Pressesprecherin von ’Sand im Getriebe’. Wir sprachen mit ihr über die Hintergründe.

Creative Commons Logo

Autor: walter heindl

Radio: LoraMuc Datum: 12.08.2019

Länge: 07:28 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Mono (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Auto-Schilder, in China das teuerste «Metall» - Nummernschilder auf Ration (14.08.2012)SIGMAR 2 blockiert Rheinmetall in Solidarität mit den Menschen in Rojava - Sand ins Getriebe der Kriegsprofiteure streuen (29.10.2019)Die Desolation der Geläufigkeit - Thesen zum Phänomen des Staus (23.07.2021)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Logo der Waldbesetzung
Das Aktionsbündnis «Autokorrektur» stellt sich vorRodung des Dannenröder Walds verhindern

04.08.2020

- Das Aktionsbündnis «Autokorrektur» ist ein Zusammenschluss verschiedener Akteur*innen, das gegründet wurde, um die Rodung des Dannenröder Walds und die Räumung der Besetzung zu verhindern.

mehr...
ProtestCamp im Dannenröder Wald, August 2020.
BVG kippt Schlafverbot in Camps / Bündnis ruft zu grossen Fahrraddemos über die A49 aufEntwicklungen im und um den Dannenröder Forst

24.09.2020

- Klima- und Umweltschützer*innen wollen die geplante Rodung des Dannenröder Waldes für den Ausbau der Autobahn A49 in Hessen verhindern.

mehr...
Zu Beginn der IAA blockieren Aktivist:innen von Aktion Autofrei Autobahnen um München an 5 verschiedenen Punkten.
Die Zerstörungskraft von ElektroautosMünchen: Klimaaktivist:innen legen Autobahnen rund um die IAA lahm!

07.09.2021

- Am Vormittag des 07. September blockierten Klimaaktivist:innen im Raum München durch Abseilaktionen sämtliche [...]

mehr...
Deutschland Autoland?! – Von der Grube zur Verkehrswende!

01.01.1970 - Am 03.09.2021 in Dortmund argumentierte Thomas Eberhardt-Köster von Sand im Getriebe und Attac-KoKreis für eine klimagerechte Mobilität für alle, in [...]

Interview: Sand im Getriebe – mit zivilem Ungehorsam zur radikalen Verkehrswende

01.01.1970 - Anlässlich der geplanten Massenproteste gegen die internationale Automobilmesse (IAA) in München sprach Radio Nordpol mit Lou Winters vom Bündnis [...]

Dossier: Klimawandel
Klimawandel
Propaganda
Helene Fischer: Von Kinderhand für mich gemacht

Aktueller Termin in Düsseldorf

Hengameh Yaghoobifarah liest aus Ministerium der Träume

»Ministerium der Träume« ist ein Roman über Wahl- und Zwangsfamilie, ein Debüt über den bedingungslosen Zusammenhalt unter Geschwistern, das auch in die dunklen Ecken deutscher Gegenwart vordringt.

Mittwoch, 20. Oktober 2021 - 20:00

Zakk, Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf

Event in Zürich

Buchtaufe & Podiumsgespräch „Deregulation und Restauration“

Mittwoch, 20. Oktober 2021
- 19:30 -

Sphères

Hardturmstrasse 66

8005 Zürich

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle