UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Hedwig Nottebohm und wie sie das Halle der Zwanziger Jahre bewegte | Untergrund-Blättle

532895

audio

ub_audio

Hedwig Nottebohm und wie sie das Halle der Zwanziger Jahre bewegte

Der Anfang des 20. Jahrhunderts war eine Zeit der Umbrüche in der Geschichte des Tanzes. Isadora Duncan und Mary Wigman etwa sind bekannte Namen, die für die Abkehr vom klassischen Ballett hin zu Improvisation und freien Bewegungen stehen. Ein weniger bekannter Name ist Hedwig Nottebohm aus Halle. Von 1919 bis in die Dreissiger führte Nottebohm eine beliebte und erfolgreiche Schule für modernen Tanz in Halle. Die Historikerin Katrin Moeller hat Hedwig Nottebohm bei den Recherchen für ein Ausstellungsprojekt wiederentdeckt und Radio Corax von ihr erzählt.

Creative Commons Logo

Autor: ta

Radio: corax Datum: 24.07.2019

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Piratinnen-Abenteuer auf feministisch - Koschka Linkerhand: Die Irrfahrten der Anne Bonnie (01.09.2019)Freddie ist zurück - Bohemian Rhapsody (06.12.2018)Peru: Mao in den Anden - Soziale Kämpfe und die Frage der richtigen Strategie (16.05.2017)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
USSoldaten im irakischen Fernsehen, Kirkuk 2008.
Eine Welt rivalisierender AmeisenDer dritte Weltkrieg?

15.01.2020

- Derzeit höre ich viel von einem baldigen Dritten Weltkrieg. Gern in Verbindung mit einem feuilletonistisch-mystischen Geraune von den neuen Zwanziger Jahren im Vergleich zu den Zwanziger Jahren des vorigen Jahrhunderts.

mehr...
Walter Benjamin (1892–1940), deutscher Philosoph, Kulturkritiker und Übersetzer.
Rückkopplungen1978 - Jahreszahlen und ihre Physiognomie

19.07.2008

- “Jahreszahlen ihre Physiognomie geben”, nannte Walter Benjamin einmal die Methode seines kritischen Projektes einer Konstruktion der Moderne.

mehr...
Der Salt Air Pavilion in Salt Lake wird im Film «Tanz der toten Seelen» spektakulär in Szene gesetzt.
Tanz der toten SeelenMinimalismus in Perfektion

30.07.2019

- Manchmal ist weniger mehr: „Tanz der toten Seelen“ erzählt die simple Geschichte einer jungen Frau, die nach einem Unfall von seltsamen Visionen heimgesucht wird.

mehr...
„10 Jahre Sans-Papiers-Bewegung“: Eine bewegte Geschichte von Erfolgen und Rückschlägen

02.09.2011 - ((ansgae)) Vor genau zehn Jahren trat die Sans-Papiers-Bewegung aus dem Schatten ins Rampenlicht. Mit öffentlichkeitswirksamen Aktionen füllte sie die ...

Der Fall Dora - oder wer definiert die Wahrheit der Empfindung?

12.02.2020 - Die Entwicklung der Psychoanalyse erstreckte sich über einen langen Zeitraum. Sigmund Freud gilt als ihr Begründer und begann seine Arbeit als Arzt. ...

Aktueller Termin in Ilmenau

Baracke Fest 2020

♦ B▲R▲C K E • F E S T • 2 0 2 0 ♦ das #BarackeFest ist zurück. nach einem jahr pause bringen wir unser geliebtes #DIYfestival zurück in unserem Garten ♥ ♦ 5 . + 6 . ♦ J U N I ♦ 2 0 2 0 ♦ ______________ ► B A N D ...

Freitag, 5. Juni 2020 - 07:00

Baracke 5 e.V., Neuhäuser Weg 10, 98693 Ilmenau

Event in Hamburg

Ash Return

Freitag, 5. Juni 2020
- 21:00 -

Hafenklang

Große Elbstraße 84

22767 Hamburg

Trap
Untergrund-Blättle