UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Immer mehr und immer heftigere antisemitische Vorfälle | Untergrund-Blättle

532894

audio

ub_audio

Immer mehr und immer heftigere antisemitische Vorfälle

Am 13. Juli wurde die Vorsitzende der Israelitischen Gemeinde in Freiburg, Irina Katz vor der Synagoge von einem kräftigen Mann in Nazimanier beschimpft und bedroht. Die Bedrohung endete durch das Einschreiten einer Passantin, die die Polizei rief. Im Gespräch mit Radio Dreyeckland berichtet Irina Katz von dem Vorfall und von anderen antisemitischen Vorfällen der letzten Zeit. Mit Ausnahme des letzten Falles, bei dem der Hinweis eines Passanten letztlich entscheidend war, konnte die Polizei in keinem der 10 von der Gemeinde angezeigten Fälle den Täter ermitteln. Es wurden sogar Anzeigen wegen Antisemitismus wegen ’mangelndem öffentlichem Interesse’ eingestellt. Frau Katz war es aber auch wichtig, sich für die vielen Solidaritätsbekundungen zu bedanken.

Creative Commons Logo

Autor: Jan Keetman

Radio: RDL Datum: 24.07.2019

Länge: 09:40 min. Bitrate: 123 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Übergriffe und Randale in Köln: „Die sind so!“ - Flüchtlinge aus islamischen Staaten „passen nicht zu Deutschland“ (07.03.2016)’Ein stummer Krieg gegen Afroamerikaner’ - Die USA nach Baton Rouge und Dallas (21.07.2016)Die Antisemitismus-Gratwanderung der britischen Labour-Partei - Es fehlt an der nötigen Sensibilität (29.03.2019)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Sicherheitsschutz der Polizei an der Kundgebung des Zentralrats der Juden unter dem Motto «Steh auf!
74 Jahre nach Ende der ShoaAntisemitismus in Deutschland

23.08.2019

- Seit 1945 bestehen bis heute antisemitische Einstellungen in unterschiedlichen Ausformungen in Deutschland fort. Viele Untersuchungen belegen seit Langem einen Prozentsatz von etwa 20 Prozent latent antisemitischer Einstellungen in der Bevölkerung.

mehr...
Auf dem Jerusalemer Platz in Halle an der Saale befindet sich das SynagogenMahnmal.
Angriff auf die SynagogeHalle: der alltägliche faschistische Wahnsinn

14.10.2019

- Der faschistische, antisemitische, rassistische und patriarchale Anschlag auf eine Synagoge und einen Dönerladen in Halle kommt nicht aus dem Nichts. Über den den alltäglichen Wahnsinn in der Stadt in Sachsen-Anhalt, den Terror und die hallensischen Verhältnisse.

mehr...
Alte Synagoge Freiburg. Zur Bedeutung des Fundes der Fundamente der alten Synagoge, die von den Nationalsozialisten [...]

18.10.2016 - Ein Interview zur Bedeutung dieses historischen Fundes mit Irina Katz von der Israelitischen Gemeinde in Freiburg. Bei Bauarbeiten wurden die Fundamente ...

Die zweite Zerstörung der Alten Synagoge in Freiburg im November 2016 durch die Stadt Freiburg

08.11.2016 - Im Interview mit Irina Katz von der Israelitischen Gemeinde Freiburg geht es - um den Umgang der Stadt mit dem Fund der alten Fundamente (0' ...

Aktueller Termin in Berlin

Lesebühne

Sommerresidenz Reformbühne Heim und Welt mit Ahne, Falko Hennig, Roman Israel, Heiko Werning, Jürgen Witte, Spider, Susanne Riedel & Gästen: Thilo Bock + Esels Alptraum.

Sonntag, 9. August 2020 - 20:00

Baiz, Schönhauser Allee 26 A, 10435 Berlin

Event in Zürich

DJ ZUNAMI

Montag, 10. August 2020
- 22:00 -

Provitreff

Sihlquai 240

8005 Zürich

Trap
Untergrund-Blättle