UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Wie man Fairtrade Town wird | Podcast | Untergrund-Blättle

532628

2019-06-17 16:12:14

audio

gesellschaft

ub_audio

Podcast

Gesellschaft

Wie man Fairtrade Town wird

Fair gehandelte Produkte sind nicht selbstverständlich.

Für das bekannte Fairtrade-Produkt-Siegel müssen soziale, ökologische und ökonomische Kriterien erbracht werden und eine gewisse Langfristigkeit und natürlich Nachhaltigkeit der Produktion gesichert sein. Im Jahr 2017 wurde im Chemnitzer Stadtrat beschlossen, dass sich die Stadt um den Titel einer so genannten Fairtrade-Town bewerben soll. In Deutschland gibt es derzeit 609 Fairtrade-Towns, hauptsächlich in den Alten Bundesländern. Sie fördern den fairen Handel auf kommunaler Ebene und sind das Ergebnis einer Vernetzung von Akteuren aus Zivilgesellschaft, Politik und Wirtschaft, die sich gemeinsam lokal für den fairen Handel stark machen. Britta Mahlendorff hat 1990 das Umweltzentrum in Chemnitz mit aufgebaut, ist Mitglied im Weltladenverein und hat von 2004 bis 2016 im Weltladen im Tietz gearbeitet. Derzeit ist sie in Sachen Fairtrade vor allem in der Bildungsarbeit für Schulen tätig und koordiniert hauptberuflich die kirchliche Flüchtlingsarbeit im Kirchenbezirk Chemnitz. Kathrin Weber war Koordinatorin des Chemnitzer Weltladens und ist über diesem Wege zur Fairtrade-Town-Initiative gekommen. Beide sind in der Steuerungsgruppe Fairtrade-Town Chemnitz aktiv und wurden von Radio T inbesondere zum Bewerbungsprozedere und Fairtrade-Aktionen in Chemnitz interviewt.

Creative Commons Logo

Autor: Katrin

Radio: RadioT Datum: 17.06.2019

Länge: 08:14 min. Bitrate: 255 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Unser aller Verantwortung beim Konsum - Muss „der“ Verbraucher seinen Lebensstil ändern? (02.11.2020)Der bittere Beigeschmack der Schokolade - Wie der Klimawandel die Kakao-Produktion zerstört (09.06.2016)Nur noch kurz die Welt retten - Handlungsoption des individuellen Konsums macht blind für strukturelle Probleme (04.09.2017)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Gedenken an die Opfer von Rana Plaza, April 2015.
Drei Jahre nach Rana PlazaDrei Jahre nach Rana Plaza

29.04.2016

- Vor drei Jahren starben über 1.100 Menschen beim Einsturz einer Textilfabrik in Bangladesch.

mehr...
Holzproduktion in Österreich.
Holzverarbeitung und GütesiegelNachhaltige Forstwirtschaft und Möbelproduktion

11.02.2016

- Dieser Text soll zunächst einmal beleuchten, welche Aspekte die Nachhaltigkeit bei Möbeln garantieren, hierbei liegt der Fokus besonders auf nachhaltigem Holzanbau sowie der nachhaltigen Produktion von Holzmöbeln.

mehr...
Nach der Aktion, Basel, 23.
Bekennerschreiben und Antwort auf das Schreiben «Gefährliche Quartiere schaffen»Basel: Die Gentrifizierung unserer Quartiere

19.07.2021

- Durch die Gentrifizierung werden uns unsere Quartiere immer mehr entrissen. «Raum» wird exklusiver und nur einer weissen, wohlverdienenden Klasse zugänglich gemacht.

mehr...
Fairer Handel und Fairtrade Towns

20.10.2017 - München ist seit 2013 Fairtrade-Town und die Münchner Umland-Gemeinden Gröbenzell und Gauting sind Fairtrade-Gemeinden. Um sich so nennen zu dürfen, ...

Fairer Handel in München

05.10.2017 - Heute wollen wir uns mit dem Fairen Handel und mit ethischem Konsum beschäftigen, insbesondere in München, aber wir schauen auch auf das Münchner ...

UB-Newsletter
Mit unserem Newsletter erhälst Du regelmässig aktuelle Text-Empfehlungen und wirst so immer über die neuesten Artikel auf dem Laufenden gehalten.
Dossier: Textilindustrie
Dossier: Textilindustrie
Propaganda
Copyright: Fair use

Aktueller Termin in Berlin

Repair Café von Frauen* für Frauen*

Kommt einfach mit euren kaputten Gegenständen (Fahrrädern, Kleidung, Waffeleisen usw.) vorbei und lasst uns gemeinsam versuchen, sie in gemütlicher Atmosphäre zu reparieren. Wir suchen auch noch Reparateur_innen / Tüftler_innen, die ...

Dienstag, 28. September 2021 - 17:00

Frauenzentrum Schokofabrik, Naunynstr. 72, 10997 Berlin

Event in Zürich

Buchtaufe und Kriminal-Talk, mit Christine Brand, Autorin, und Felix Wenger, Adjunkt Kantonspolizei Zürich

Dienstag, 28. September 2021
- 20:00 -

Sphères

Hardturmstrasse 66

8005 Zürich

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle