UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

"Warum gibt es keine polizeiliche Vorladung und kein Verhör wenn jemand aussagewillig ist?" - Erneut Brandstiftung bei Wohnprojekt in Frankfurt | Untergrund-Blättle

532601

Podcast

Politik

"Warum gibt es keine polizeiliche Vorladung und kein Verhör wenn jemand aussagewillig ist?" - Erneut Brandstiftung bei Wohnprojekt in Frankfurt

Zwischen September und Dezember 2018 kam es zu insgesamt neun Brandanschlägen auf linke, alternative Zentren und Wohnprojekte im Rhein-Main-Gebiet.

Der Tatverdächtige Joachim Sch. konnte am 21. Dezember von Besucher*innen des autonomen Kulturzentrums »Metzgerstrasse« in Hanau gestellt und anschliessend der Polizei übergeben werden, nachdem er mit Brandbeschleuniger ein Feuer in einem Innenraum gelegt hatte. Der Täter wurde aber bereits am nächsten Tag auf freien Fuss gesetzt und am 22. Mai diesen Jahres kam es erneut zu einem Brandanschlag auf das feministische Wohnprojekt „Lila Luftschloss“.

Wir sprachen mit Eliad Nowack von der Regionalen Koordination Rhein-Main des Mietshäusersyndikats.

Autor: die meike

Radio: RDL Datum: 11.06.2019

Länge: 08:02 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Das Autonome Kultur- und Kommunikationszentrum in der Metzgerstrasse in Hanau.
Brandserie bei linken ProjektenBrandstiftung an der Metzgerstrasse Acht in Hanau

28.12.2018

- Am Freitag den 21.12.2018 gegen 22:30 Uhr hat es in unserem „Haus“ dem Autonomen Kultur- und Kommunikationszentrum in der Metzgerstrasse in Hanau gebrannt.

mehr...
Besetzung des Dannenröder Forsts bei Marburg mit Baumhäusern als Protest gegen den Bau der A49 durch den Wald am 8. Oktober 2020.
Verantwortliche zur Rechenschaft ziehenGiftmüll auf der A49-Trasse: Baustopp ausweiten

20.05.2022

- In den Monaten September – Dezember 2020 beteiligten sich Aktivisti der Gruppe Lebenslaute aus Hessen etliche Male an Aktionen zivilen Ungehorsams gegen den Bau der A49 im Dannenröder Wald.

mehr...
Aktuelle Situation und HintergründeLüneburg: Wohnprojekt wütend über Entscheidung des Verwaltungsgerichts

25.06.2020

- Die Bewohner*innen des Wohnprojektes Unfug in Kaltenmoor sind empört über die Entscheidung des Verwaltungsgerichts Lüneburg, das im einstweiligen Rechtsschutzverfahren die Wiederherstellung der aufschiebenden Wirkung im Widerspruchsverfahren gegen den Räumungsbescheid der Stadt Lüneburg abgelehnt hat.

mehr...
\"Eine Riesenunverschämtheit - Als das erkennen was es ist: Rechter Terror“

14.03.2022 - Zwischen September 2018 und Juli 2019 wurden insgesamt zwölf Brandanschläge auf linke und feministische Wohn- und Kulturprojekte in Frankfurt, Hanau und Schwalbach am Taunus verübt. Der Tatverdächtige Joachim Sch.

"Eine Riesenunverschämtheit - Als das erkennen was es ist: Rechter Terror“

15.12.2021 - Zwischen September 2018 und Juli 2019 wurden insgesamt zwölf Brandanschläge auf linke und feministische Wohn- und Kulturprojekte in Frankfurt, Hanau und Schwalbach am Taunus verübt. Der Tatverdächtige Joachim Sch.

Dossier: Katalonien
Màrius Montón
Propaganda
Fuck AfD

Aktueller Termin in Freiburg im Breisgau

Besser-Spät-Als-Nie-Mittagstisch

Hallo liebe Freund_innen des guten Essens, nachdem der Besser-Späti-als-nie-Mittagstisch um 14:00 mit der Schliessung des Spätis gehen musste, wird es allerhöchste Zeit für einen neuen solidarischen Mittagstisch für alle. Wer mitessen ...

Mittwoch, 1. Februar 2023 - 14:00 Uhr

Stadtteiltreff Brühl-Beurbarung, Tennenbacher Straße 36, 79104 Freiburg im Breisgau

Event in Hamburg

Tramhaus

Mittwoch, 1. Februar 2023
- 20:00 -

Komet

Erichstraße 11

20359 Hamburg

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle