UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Risse in der Welt - Über Materialismus, Kapitalismus und Klimawandel | Untergrund-Blättle

532438

audio

ub_audio

Podcast

Politik

Risse in der Welt - Über Materialismus, Kapitalismus und Klimawandel

Der Klimawandel und die ökologische Krise lassen sich nur verstehen, wenn man die kapitalistische Produktionsweise als Ganze in den Blick nimmt.

Kapitalistische Vergesellschaftung, das Prinzip von Herrschaft und von Naturbeherrschung sind eng mit der Frage der Ökologie verwoben. Das sagt Julian Kuppe, der am 21.05.2019 in Halle einen Vortrag mit dem Titel ’Risse in der Welt’ halten wird. Wir sprachen mit ihm über diese Zusammenhänge und fragten ihn zunächst, wie er dazu kam, sich mit Ökologie auseinanderzusetzen.

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 21.05.2019

Länge: 19:09 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

For Future? - Im Zeitalter der ökologischen Katastrophen (08.10.2020)La crise existe - Rettungspaket für das Proletariat: Kapitalismus abschaffen! (20.11.2008)Die „Finanzkrise“ ist eine Krise der kapitalistischen Produktionsweise - Sieben Thesen zu einem Seminar bei der Europäischen Kooperative Longo maï (16.07.2010)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
News Oresund
Öko-NGOs, grüne Milliardäre und die WettermacherDie Entscheidung: Kapitalismus vs. Klima

28.09.2015

- Naomi Klein plädiert leidenschaftlich für den Aufbau einer Massenbewegung, die den Klimawandel aufhalten und den Extraktivismus und den neoliberalen Kapitalismus mittels grün-sozialdemokratischer Reformen bekämpfen soll.

mehr...
Ivar Leidus
Harper als Philosoph oder: Die Philosophie seiner kritischen und politischen FehlerPolitik und Philosophie von Lenin bis Harper (Teil 1)

17.01.2013

- Bei der Lektüre von Harpers Buch über Lenin wird deutlich, dass es sich um eine ernsthafte und tiefgehende Studie über Lenins philosophische Arbeit handelt.

mehr...
Kernkraftwerk Balakowo in Russland mit Block eins bis fünf, im Vordergrund des Bildes einige Pferde.
Die ökologische Krise lösen, ohne den Kapitalismus abschaffen zu müssen?Inside Green Capitalism

12.02.2014

- Die ökologische Krise ist mit den Mitteln der Marxschen Analyse des Kapitals recht präzise erklärt: Die Produktion von Profit ist Grundprinzip kapitalistischer Produktionsweise, womit weder menschliche Bedürfnisse noch ein zukunftsgerichteter Umgang m

mehr...
Kapitalistische Krise - Wie weiter? Grüner Kapitalism. Widerstand

03.04.2014 - Wir haben schon seit über 6 Jahren eine besonders tiefe und lang anhaltende Krise im globalen kapitalistischen System. Ist diese grosse Krise ein Hinweis ...

Zur Theorie der Gesellschaftlichen Naturverhältnisse Teil5

12.05.2009 - Vortrag der In gleicher Form auf dem Seminar des Arbeitsschwerpunkts Soziale Ökologie der Buko zur Theorie der Gesellschaftlichen Naturverhältnisse ...

UB-Newsletter
Mit unserem Newsletter erhälst Du regelmässig aktuelle Text-Empfehlungen und wirst so immer über die neuesten Artikel auf dem Laufenden gehalten.
Dossier: Commons
Dossier: Commons
Propaganda
Capitalism kills Love

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Schöne ordentliche Bilderwelt - Erziehung zum Wegsehen?

Führung durch die Ausstellung. Gezeigt wird der Nachlass des Fotografen Otto Emmel (geb. 1888-?), dessen Hauptwerk in die Zeit des NS fällt.

Mittwoch, 22. September 2021 - 14:00

Historisches Museum Frankfurt, Fahrtor 2, 60311 Frankfurt am Main

Event in Wien

XX Y X: Michaela Schwentner: Le Banquet / Martin Brandlmayr: Vive les fantômes

Mittwoch, 22. September 2021
- 20:00 -

Echoraum

Sechshauser Str. 66

1150 Wien

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle