UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

’Luft zum Atmen – 40 Jahre Opposition bei Opel in Bochum’ | Untergrund-Blättle

532239

Podcast

Politik

’Luft zum Atmen – 40 Jahre Opposition bei Opel in Bochum’

Die ’Gruppe oppositioneller Gewerkschafter’ bei Opel gründete sich 1972. 40 Jahre lang hat die GoG mit radikaler Betriebsarbeit den Widerstandsgeist in der Belegschaft angefeuert.

Sie sorgten für achtstündige Betriebsversammlungen und gaben geheime Informationen an die Belegschaft weiter. Ihr Radikalismus erreichte mit dem Streik im Oktober 2004 seinen Höhepunkt: Sechs Tage lang besetzte die Belegschaft das Werk und legte die Produktion lahm. Um die gesammelten Erfahrungen zugänglich zu machen, bringt Labournet.tv einen Dokumentarfilm über die Geschichte der oppositionellen Gewerkschafter heraus. In dem Film ’Luft zum Atmen - 40 Jahre Opposition bei Opel in Bochum’ geht es um jene Bochumer Opel-Belegschaft und deren “Wilden Streik” von 2004, dem vielleicht wichtigsten Arbeitskampf, der je in der Region ausgetragen wurde. Nächste Woche kommt der Film in die Kinos. Radio Corax sprach mit Johanna Schellhagen über den Film.

Autor: tagesaktuelle redaktion

Radio: corax Datum: 26.04.2019

Länge: 13:29 min. Bitrate: 224 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Adam Opel GmbH Werke Bochum IIIII.
Ein Film über linke GewerkschaftsarbeitLuft zum Atmen - 40 Jahre Opposition bei Opel in Bochum

21.05.2019

- Da sitzt Wolfgang Schaumberg im Jahr 2018 in einem Klassenraum vor einer Tafel und erzählt, wie er und viele Genoss*innen mit ihrer Betriebsarbeit vor mehr als 45 Jahren die Weltrevolution vorantreiben wollten.

mehr...
Opel Werk 1 hinter der Wittener Strasse in Bochum.
Gegen den Rassismus des KapitalsEmpowerment und Klassenkampf

13.06.2018

- Trennlinien von Identitäts- und Klassenpolitik werden derzeit heiss diskutiert.

mehr...
Schlafende Obdachlose in Berlin.
Bea Davies, Patrick Spät: Der König der Vagabunden. Gregor Gog und seine Bruderschaft.„Wo der Bürger aufhört, beginnt das Paradies!“

28.03.2021

- Gregor Gog, geboren am 7. November 1891, heuerte 1910 als Matrose an und kam schon bald in Kontakt mit anarchistischen Schriften von Leo Tolstoi, Michail Bakunin, Pjotr Kropotkin und Gustav Landauer. Nach drei Weltkriegsjahren meuterte er 1917 und wurde inhaftiert.

mehr...
Radiosendung zu Infotour durch Griechenland (deutsch/griechisch)

10.10.2013 - Am 10. Ok­to­ber 2013 waren die Dres­dner Grup­pen ’Aus­ser Kon­trol­le’, die ’Kam­pa­gne 129 eV’, das ’Kol­lek­tiv Kos­mo­tique’ ...

Arbeit und Arbeitskampf im Hamburger Hafen

07.07.2017 - Die Gruppe ’GROW’ des ’Um's Ganze’-Bündnisses ruft dazu auf, am heutigen Tag dort hin zu gehen ’wo es dem Kapitalismus ...

Dossier: RAF
Dossier: RAF
Propaganda
EU-Chatkontrollen verhindern

Aktueller Termin in Berlin

FLINTA*-Stammtisch

Der FLINTA*-Wedding-Stammtisch lädt alle Lesben, Frauen, Inter-, Trans- und Non-binary-Personen egal ob homo-, bi-, hetero-, ..., pansexuell ein,sich gegenseitig kennenzulernen, zu vernetzen, über den Kiez auszutauschen und über die ...

Donnerstag, 30. Juni 2022 - 20:00 Uhr

Café Cralle, Hochstädter Str. 10A, 13347 Berlin

Event in Potsdam

DARE Straight Edge Band aus OC

Donnerstag, 30. Juni 2022
- 21:00 -

Archiv

Leipziger Str. 60

14473 Potsdam

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle