UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Parlamentswahlen in Indien: Die Anliegen der Benachteiligten kommen im Wahlkampf kaum vor | Untergrund-Blättle

532194

ub_audio

Podcast

Politik

Parlamentswahlen in Indien: Die Anliegen der Benachteiligten kommen im Wahlkampf kaum vor

Seit dem 11. April laufen in Indien die Parlamentswahlen. ’Die grösste Demokratie der Welt wählt’ heisst es dann oft in den Medien. Tatsächlich trifft das indische Wahlsystem viele Vorkehrungen, um die Teilnahme möglichst aller Wahlberechtigten zu gewährleisten. Dennoch bleiben viele drängende Probleme gerade der ärmeren Bevölkerungsteile im Wahlkampf aussen vor. Daran hat auch der Wahlsieg von Narendra Modi 2014 nichts geändert. Im Gegenteil: Modi und seine BJP schüren zusätzlich noch die Konflikte zwischen Hindus, Muslimen und anderen Gruppen. Radio Dreyeckland blickt zusammen mit Judhajit Sarkar, Doktorand an der Universität Heidelberg, auf die wichtigsten politischen Fragen und die Politik der Regierung.

Creative Commons Logo

Autor: Pia

Radio: RDL Datum: 22.04.2019

Länge: 08:58 min. Bitrate: 172 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Am demokratischsten - Nachrichten aus der Debattiermaschine XX (28.03.2013)Die Landrechtbewegung in Indien unter Modi - Kreativer Widerstand vor Ort und internationale Vernetzung (01.09.2014)„In Indien wird nationale Identität über das Essen definiert“ - Massnahmen gegen Hunger und Unterernährung (11.04.2017)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Narendra Modi, amtierender Premierminister Indiens, Juli 2017.
Die Errichtung einer hinduistischen NationModi am WEF?

25.01.2018

- Viel wurde bereits gesagt über den Besuch Donald Trumps am diesjährigen Weltwirtschaftsforum.

mehr...
Unterstützer der Bharatiya Janata Partei am 24.
In Indien regiert jetzt die hindu-fundamentalistische BJPHindunationalismus auf dem Vormarsch

19.07.2014

- Vom 7. April bis zum 12. Mai 2014 wurde in Indien die Lok Sabha, das Unterhaus für das gesamtindische Parlament gewählt - mit beängstigendem Ergebnis.

mehr...
Narendra Modi bei einem Auftritt in Mahasamund, Chhattisgarh, 28.
Ein Desaster auch für Atomkraft-GegnerInnenDie Wahlen in Indien

18.06.2014

- Narendra Modi von der hindu-nationalistischen BJP verfügt im neuen indischen Parlament über die absolute Mehrheit. Zu den Verlierern der Wahl gehören auch die Anti-Atom-Bewegungen.

mehr...
Dominik Müller über sein Buch ’Indien. Die grösste Demokratie der Welt? Marktmacht-Hindunationalismus-Widerstand’

11.12.2014 - Beitrag über die hindunationalistische Partei Indiens, ihre Rolle für westliche Unternehmen und die dadurch bedingte Ausgrenzung von der muslimischen ...

Fremdenfeindlicher Populismus in australischen Parlamentswahlen

27.08.2013 - In zehn Tagen wählt Australien ein neues Parlament und somit eine neue Regierung. Ausgerechnet in einem Land, das massgeblich von Migrantinnen und ...

Aktueller Termin in Berlin

Unterschriftensammlung

14 bis 18 Uhr. Wir öffnen unser Fenster und sammeln Unterschriften dür die Kampagne „Deutsche Wohnen & Co enteignen!“ Es gibt alkoholfreien Punsch und Kaffee zum mitnehmen. Bringt Mundschutz mit. Thermoskanne schadet auch nicht.   ...

Sonntag, 28. Februar 2021 - 14:00

Café Cralle, Hochstädter Str. 10A, 13347 Berlin

Event in Amsterdam

Molli Cafe

Sonntag, 28. Februar 2021
- 12:00 -

Molli Chaoot

Van Ostadestraat 55

1072 Amsterdam

Trap
Untergrund-Blättle