UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Zapatismus in der heutigen Praxis | Untergrund-Blättle

532127

audio

ub_audio

Zapatismus in der heutigen Praxis

Emiliano Zapata Salazar, ein Name der nicht nur in Mexiko bis heute die Gemüter bewegt. Er ist zum Namensgeber einer ganzen Bewegung geworden, der Traum eines jeden Revolutionärs. Zapata ist längst zur mythischen Ikone geworden - vor allem für die arme Landbevölkerung. So beziehen sich zahlreiche politische Kampagnen auf ihn, die berühmteste die EZLN, die sich selbst als Zapatisten bezeichnen und seine Idee von der Landenteignung und Kollektivierung neu aufleben lassen. Seit 1994 kontrolliert die EZLN Teile des Bundesstaates Chiapas im Süden Mexikos. Luz Kerkeling ist Autor zahlreicher Bücher zum Thema und hat unlängst Mexiko ein weitere mal besucht. Nach seiner Rückkehr sprach er mit Radio Corax über die aktuelle Situation.

Creative Commons Logo

Autor: tagesaktuelle redaktion

Radio: corax Datum: 11.04.2019

Länge: 10:56 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Chiapas - «Alles für Alle!» - 20 Jahre Rebellion für «Land und Freiheit» in Chiapas (Mexiko) (17.01.2014)Zur Geschichte der EZLN - Chiapas / Mexiko (17.03.2012)Samir Flores Soberanes: Er bekämpfte ein Pipeline-Projekt – und wurde erschossen - Widerstand gegen ein Gas-Kraftwerk (27.02.2019)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Emiliano Zapata, 1911.
Kolonialismus und Widerstand in LateinamerikaEmiliano Zapata und Túpac Amaru

12.03.1999

- Mächtige Heereskräfte wurden gegen Emiliano Zapata eingesetzt. Die Brandstiftungen, die Blutbäder, die Zerstörungen von Dörfern waren immer wieder vergeblich.

mehr...
Beginn der Zapatistischen Zone in Mexiko.
Chiapas / MexikoChiapas: Eine Einführung in den zapatistischen Aufstand

07.02.2009

- Dieser Artikel soll eine Einführung zur zapatistischen Bewegung in Chiapas geben. Wer sind diese Leute, die sich selbst »Die friedlichste Guerilla der Welt« nennen?

mehr...
Subcomandante Marcos und Comandante Tacho in La Realidad, Chiapas, 1999.
Seit 20 Jahren wird der Zapatismus weltweit positiv aufgegriffenDie Echos der Maskierten

17.01.2014

- Eine Buskarawane, die die zapatistische Bewegung im Süden Mexikos 2001 als «Marsch der Würde» durch 12 mexikanische Bundesstaaten organisierte, wurde mit den grossen gewaltfreien Märschen der von Mahatma Gandhi und Martin Luther King angeführten Bew

mehr...
Zapata vive! 20 Jahre EZLN - Teil 1

10.12.2003 - Von Mitte November 2003 bis Mitte Januar 2004 feiert die EZLN und mit ihr viele Menschen in Mexiko und in der Welt ihren 20. und gleichzeitig ihren 10. ...

Zapata vive! 20 Jahre EZLN - Teil 2

10.12.2003 - Von Mitte November 2003 bis Mitte Januar 2004 feiert die EZLN und mit ihr viele Menschen in Mexiko und in der Welt ihren 20. und gleichzeitig ihren 10. ...

Aktueller Termin in München

Theorien der Globalisierung

Der Vortrag über kritische Theorien der Globalisierung schliesst thematisch und chronologisch an den Vortrag zu Imperialismustheorien am 16.09.20 an. Ab den 1970er Jahren entwickelte sich die Weltsystemtheorie als ein Versuch, die ...

Mittwoch, 23. September 2020 - 18:00

EineWeltHaus, Schwanthalerstr. 80, 80336 München

Event in Wien

Good Wilson

Mittwoch, 23. September 2020
- 19:00 -

Museumsquartier

Museumsplatz 1

1070 Wien

Trap
Untergrund-Blättle