UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Türkei nach den Kommunalwahlen: ’Es wird einen Machtkampf geben zwischen der Zentralregierung und den Grossstädten’ (kurze Version) | Untergrund-Blättle

532067

audio

ub_audio

Türkei nach den Kommunalwahlen: ’Es wird einen Machtkampf geben zwischen der Zentralregierung und den Grossstädten’ (kurze Version)

Die Lage in der Türkei für kritische Journalist*innen und Oppositionelle ist nach wie vor sehr prekär. Das Erdoğan-Regime setzt auf Repression und mehr Repression. Laut der Nichtregierungsorganisation P24 (Platform for independent Journalism) sitzen Ende 2018 170 Journalist*innen im Gefängnis – viele ohne offizielle Anklageschrift. Das schreibt der Standard im Dezember 2018. Der steirische Journalist und Autor Max Zirngast hat das selbst erlebt. Er war vom 11. September bis zum 24. Dezember 2018 in der Türkei in Haft. Der Vorwurf: „Mitgliedschaft zu einer terroristischen Organisation“. Am 11. April startet seine Verhandlung in Ankara. Bei einer Verurteilung drohen ihm bis zu zehn Jahre Haft. Zirngast ist derzeit in Ankara und hat Ausreiseverbot. Am 30. März fanden die Kommunalwahlen in der Türkei statt. Die Regierungspartei AKP hat die grossen Städte Istanbul und Ankara an die kemalistische, sozialdemokratische CHP verloren. Ein historischer Sieg. Die AKP hat das Wahlergebnis bereits beeinsprucht. Wir sprachem mit Max Zirngast über das Wahlergebnis und was das für die Opposition in der Türkei bedeutet und über die Situation von Oppositionellen und kritischen Journalist*innen in der Türkei. Mehr Infos: https://freemaxzirngast.org/

Creative Commons Logo

Autor: Marlies

Radio: HelsinkiAT Datum: 04.04.2019

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Politisches Erdbeben in Istanbul - Das „Epos der Demokratie“ (28.06.2019)Türkei: Der Deal ist Realität - Der deutsche Staat unterstützt den Angriffskrieg der türkischen Autokratie gegen die Menschen in Afrin (04.04.2018)Diktatur und Widerstand - Die Türkei nach den Wahlen (09.07.2018)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Gefängnis in Istanbul.
Solidaritätskampagne #FreeMaxZirngast (Hg.): Die Türkei am ScheidewegDisziplin, Kreativität, Solidarität

03.03.2020

- Ein Mensch im Gefängnis – ein Körper hinter Mauern, dessen Möglichkeiten, sich zu seiner Umwelt und zu seinen Mitmenschen zu verhalten, auf einmal radikal eingeschränkt sind. Der Sammelband vereint Artikel und Gefängnisbriefe des Journalisten Max Zirngast.

mehr...
Recep Erdogan mit seiner Frau am G20Gipfel in Buenos Aires, Argentinien, November 2018.
Rückkehr des Horrors?Türkei: Erdoğans ziviler Putschversuch

10.05.2019

- Nach Wochen langem Hin und Her entschied am 6. Mai die Hohe Wahlbehörde der Türkei, dass die Wahlergebnisse in Istanbul vom 31.

mehr...
Seit dem 14.
Freilassung der in der Türkei inhaftierten Journalisten!Freiheit für Deniz Yücel

29.03.2017

- Seit dem 14. Februar 2017 wird der deutsch-türkische Journalist Deniz Yücel in verschärfter Einzelhaft gehalten.

mehr...
Kommentar : ’Erdogans Machtkampf in der Türkei.’

02.04.2014 - Vorgestern beherrschte vorallem ein Thema die Schlagzeilen- die Rede ist von den Kommunalwahlen in der Türkei. Bei diesen Wahlen sind mindestens 8 ...

Kommunalwahlen Türkei & Repression gegen Kurden

02.04.2019 - Die türkische Regierungspartei AKP hat am vergangenen Sonntag eine herbe Wahlniederlage eingefahren. An ihrem repressiven Vorgehen gegen kurdische ...

Aktueller Termin in Berlin

Chaos für die L34 statt Urteilsverkündung!

Kommt alle ab 9Uhr zum Dorfplatz!Es wird lecker Brunch und eine Überraschung geben, denn Ihre Realität ist nicht unsere! Wir lassen uns die L34 nicht wegen einer schrottigen Urteilsverkündung nehmen!Achtet auf Ankündigungen auf ...

Mittwoch, 3. Juni 2020 - 09:00

L34, Liebigstraße 34, 10247 Berlin

Event in Zürich

Kim Gordon

Dienstag, 2. Juni 2020
- 21:00 -

Rote Fabrik

Seestrasse 395

8038 Zürich

Trap
Untergrund-Blättle