UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Wie geht es weiter nach 25 Jahren Gerangel um die Sanierung der Königsbrücker Strasse in Dresden | Untergrund-Blättle

531974

audio

ub_audio

Wie geht es weiter nach 25 Jahren Gerangel um die Sanierung der Königsbrücker Strasse in Dresden

Die Sanierung der Königsbrücker Strasse in der Dresdner Neustadt ist seit 25 Jahren ein politischer Zankapfel. Dei Vorstellungen der Anwohner und der Verwaltung über die Zukunft der wichtigen Dresdner Zufahrtsstrasse gehen bisweilen auseinander. Was ist aktuell Stand der Dinge und wie geht es weiter mit der Strasse, in der Erich Kästner vor 125 Jahren geboren wurde. Darüber sprach Tim Thaler von coloRadio ausführlich mit Torsten Schulze. Er ist Sprecher für Wirtschaft und Sport für die Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen im Stadtrat Dresden.

Creative Commons Logo

Autor: Tim Thaler

Radio: coloradio Datum: 25.03.2019

Länge: 10:23 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Gentrifizierung in Winterthur - Aufwertung für wen? (15.02.2017)Wir sind Pegida - Der allgemeine Rassismus (07.01.2015)Die Soziale Frage und der Wohnraum in Regensburg - Und täglich grüsst das Murmeltier! (31.10.2018)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Podiumsdiskusion der Bundeszentrale für politische Bildung Berlin über Erfahrungen in und mit der rechtsextremistischen Szene.
Schlagseite SteuerbordWenn der Staatsapparat nach rechts kippt

25.08.2017

- Wir schreiben das Jahr 2005. Die Politikwissenschaftler Eckhard Jesse und Uwe Backes von der TU Chemnitz und dem Hannah-Arendt-Institut der Tu Dresden veröffentlichen ein Werk unter dem Titel „Vergleichende Extremismusforschung“.

mehr...
Pegida Demonstration in Dresden.
Rassistenaufmärsche in DresdenDie verstetigte rechtsradikale Bewegung

03.11.2015

- Genau ein Jahr nach dem Start von Pegida – und damit viel zu spät – stellen sich nun alle im Bundestag vertretenen Parteien geschlossen gegen die Rassistenaufmärsche aus Dresden.

mehr...
Luis Argerich
Zur Kritik einer beliebten linken Phrase„Wenn erst mal alle Betroffenen mitentscheiden …“

20.01.2015

- Die These, dass das Problem an der gegenwärtigen Demokratie sei, dass nicht alle Betroffenen von politischen Entscheidungen diese auch selbst treffen dürfen, ist eines der häufigsten Topoi linker Kritik.

mehr...
WELTOFFENES DRESDEN / Kulturfestival in Containern

12.02.2015 - WELTOFFENES DRESDEN / Kulturfestival in Containern Vom 12. bis zum 23. Februar laden Dresdner Kultur- und Wissenschaftsinstitutionen zu einem spontanen ...

Pegida will am 21.12. in der Dresdner Neustadt Lieder singen

18.12.2015 - Dem Bündnis ’Herz statt Hetze’ ist es gelungen, für den 21.12. den Dresdner Theaterplatz ab 17:00 Uhr zu reservieren. Pegida muss ausweichen ...

Aktueller Termin in Orléans

Open ateliers

Tous les jeudis après-midi, les portes des ateliers de la Labomedia vous sont ouvertes pour accueillir la curiosité, l’envie d’apprendre et de partager, de critiquer, de pratiquer dans un cadre coopératif ce « numérique ». On ...

Donnerstag, 6. August 2020 - 16:10

Le 108, 108 rue de bourgogne, 45000 Orléans

Event in Wien

Autor

Donnerstag, 6. August 2020
- 20:00 -

Fluc

Praterstern 5

1020 Wien

Trap
Untergrund-Blättle