UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Bluttests wegen Trisomie sind heute bei Schwangeren ungefährlich, aber was bedeuten sie? | Podcast | Untergrund-Blättle

531947

Podcast

Politik

Bluttests wegen Trisomie sind heute bei Schwangeren ungefährlich, aber was bedeuten sie?

Am heutigen Donnerstag ist der Welt-Down-Syndrom Tag.

Radio Dreyeckland sprach aus diesem Anlass mit Elzbieta Szczebak, Geschäftsführerin der deutschen Down-Syndrom Infocenter. Elzbieta Szczebak hat in letzter Zeit insbesondere die vermehrte Einführung von Bluttests für Schwangere eingeführt, deren einziger Sinn es ist, Trisomie also ein zu erwartendes Down-Syndrom festzustellen. Das Ergebnis ist häufig eine vorher nicht geplante Abtreibung. Menschen mit Down-Syndrom werden gewissermassen als ’vermeidbar’ stigmatisiert. Für sinnvoll hält es Szczebak hingegen, wenn sich betroffene künftige Eltern umfassend über das Leben mit einem Kind mit Down-Syndrom informieren und auch Kontakte zu Familien aufnehmen, in denen Menschen mit Down-Syndrom leben. Das geht aber mit den Tests normalerweise nicht einher.

Creative Commons Logo

Autor: Jan Keetman

Radio: RDL Datum: 21.03.2019

Länge: 09:21 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Raus aus der Apokalypse, rein in den Neuanfang - Zur Broschüre „Inhabit – Anleitung zur Autonomie“ (15.10.2019)World Break Down - I say no - (17.08.2014)Subsistenz ist die Lösung - Plädoyer für eine Ökonomie, in der für alle genug da ist (27.12.2015)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Mogadischu während des UnoEinsatzes, 1992.
Black Hawk DownDie Macht der Bilder, die Verblendung des Krieges

17.03.2021

- Wer über den Krieg reden will, darf nicht darüber schweigen, wie er zustande kommt.

mehr...
Demonstration in Helsinki gegen den sowjetischen Einmarsch in Prag, August 1968.
Imperiale GedankenspieleMiserabler Aussenpolitiker, der ich bin

16.10.2019

- Ich hatte mich, das war zu Zeiten der DDR, entschieden, das Maul zu halten.

mehr...
Mario Sixtus
Das MittelWie ein Mann die Welt kurz veränderte

09.02.2021

- In einer schnelllebigen und sensationslüsternen, sich von Tag zu Tag immer mehr beschleunigenden und zugleich hin und wieder auch aus sich selbst herausfallenden Zeit wie der heutigen, in der sich im Minutentakt weltweit die aufregendsten und traurigsten, die schönsten und die hässlichsten Dinge ereignen, da kann es natürlich nicht ausbleiben, dass einige bedeutsame und weltbewegende Ereignisse und deren Handlungsträger vorübergehend in Vergessenheit geraten.

mehr...
3mal21=Down-Syndrom ein aktueller Fall

15.11.2007 - Frau Claudia Schirocki aus Berlin von der Selbsthilfegruppe.Die Schulgesetze schreiben längst vor, dass Behinderte in normale Schulen sollen. Doch die ...

Die Schwierigkeit, mit Vielfacher Chemikaliensensitivität in der heutigen Welt zu leben

17.10.2013 - In der Ära des Öls, des Plastiks und der Chemikalien, in der wir leben, kennen wir alle den Geruch von Parfüm, Waschmittel, Farbe, neuen Schuhen, neuen ...

Dossier: Psychiatrie
Dossier: Psychiatrie
Propaganda
Wer will dass die Welt so bleibt wie sie ist

Aktueller Termin in Mülheim

Kneipe

Samstag, 22. Januar 2022 - 19:00

Az Mülheim, Auerstraße 51, 45468 Mülheim

Event in Berlin

Soliparty für F*ANTIFA

Samstag, 22. Januar 2022
- 14:00 -

Zielona Góra

Grünberger Str. 73

10245 Berlin

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle