UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Lektüre und Revolte - Der Textfundus der 68er-Fundamentalopposition | Untergrund-Blättle

531555

audio

ub_audio

Lektüre und Revolte - Der Textfundus der 68er-Fundamentalopposition

Lektüre und Revolte - Der Textfundus der 68er-Fundamentalopposition: so der Titel eines Buches von Gerhard Hanloser, das passend zum Jubiläumsjahr erschienen ist. Wir haben mit ihm über einzelne Aspekte des Buches gesprochen: Frankfurter Schule, Marxlektüre, Situationistische Internationale, Johannes Agnoli, Sozialdemokratismus, Wilhelm Reich. Welche Aktualität hat das Ganze. Warum wurde einiges erreicht, warum blieb aber wenig vom Antikapitalismus?

Creative Commons Logo

Autor: Fabian

Radio: RDL Datum: 26.11.2018

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Kapitalismus und Raum - Die Territorialität kapitalistischer Gesellschaft (21.06.2016)Die dummen Einfälle des Dr. Kraushaar - Der Couponschneider am intellektuellen Wirken linksradikaler Aktivisten (03.09.2017)Mad Max auf dem Mittelaltermarkt - Günther Friesinger, Thomas Ballhausen, Judith Schossböck (Hg.): End/Zeit (12.09.2019)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Jürgen Elsässer als Redner bei einer LEGIDADemonstration am 26.
Gerhard Hanloser: Die andere Querfront. Skizzen des antideutschen Betrugs.Grabstein für die Antideutschen?

05.03.2020

- Nun gibt es schon wieder ein Buch zu den Antideutschen und kein geringerer als der in einem ihm namentlich gewidmeten Wikipedia-Eintrag fälschlicherweise als „Historiker“ vorgestellte Soziologe Gerhard Hanloser hat es geschrieben.

mehr...
Antikriegsdemonstration in Chicago, August 1968.
Massenweise kleine rote Bücher1968: Was damals gelesen wurde

21.03.2018

- Eine wahre Flut von Literatur zum Fünfzigsten von «68» bricht über heute politisch Interessierte herein. Wir als Beteiligte sind nun eben in einem Alter, wo viele Lust und Zeit haben, über damals zu erzählen, und Nachgeborene steuern Ausgegrabenes bei. Kleine rote und viele andere Bücher, dritte Welten, Friedensarbeit und Spiralen der Gewalt. Ein Blick zurück.

mehr...
Studentenrevolte 196768, WestBerlin.
Die Revolte als Klassenkampf„Die“ 68er gibt es nicht

14.05.2018

- Die politische Debatte des Jubiläumsjahrs 2018 hat diverse Facetten: schroffe Abgrenzung, Warnung vor Gewalt und „Extremismus“, Selbstbezichtigung einstiger Aktivist_innen: Akzeptabel scheint, was sich als integrierbar erwies.

mehr...
Arbeiterbewegung von rechts?

12.06.2019 - ’Arbeiterbewegung von rechts? Ungleichheit - Verteilungskämpfe - populistische Revolte’ - das ist der Titel eines Buches, das letztes Jahr im ...

Nachwendekinder - Das grosse Schweigen

06.11.2019 - ’Nachwendekinder - Das grosse Schweigen’, so lautet der Titel des Buches von Johannes Nichelmann, dass kürzlich im ullstein Verlag erschienen ...

Aktueller Termin in Berlin

SOLIDARITY AGAINST THE VIRUS OF CONTROL

From 3pm till 7pm Soli Spritz Cocktails + Calzoni Pizza Beceri. In the post-pandemic apocalyptic scenario in which the State repressed us without even the fake face of their democracy, we will not leave our comrades oppressed by the ...

Samstag, 30. Mai 2020 - 15:00

Zielona Góra, Grünbergerstr. 73, 10245 Berlin

Event in Biel

---LOUD - FEST ---- +++ BIKE WARS

Samstag, 30. Mai 2020
- 12:00 -

Bahnhöfli

Bahnhofpl. 4

2502 Biel

Trap
Untergrund-Blättle